18. Mai 2008

Not a funeral oder: Handtasche. Bunt.

Lately Mr. Mad and I had to go to a funeral.
Shortly before we left the house I was desperately seeking for a small, black handbag - I only have the one made from records and a big shopper bag, both not suitable for a funeral, and finally I ended up with all my necessities stuffed into the pockets of my coat and I decided that I really need a small, black, nice bag soon.
Kürzlich mußten ja Herr Mad und meine Wenigkeit auf eine Beerdigung gehen.
Kurz bevor wir das Haus verließen, bin ich wie verrückt auf der Suche nach einer kleinen schwarzen Handtasche durchs Haus gerannt. Man sollte es nicht meinen, aber außer einem großen schwarzen Shopper und meiner LP-Tasche besitze ich sowas nicht... Beides konnte ich natürlich nicht auf eine Beerdigung mitnehmen, also hat das ganze damit geendet, daß ich meine ganzen lebensnotwendigen Dinge in meine Manteltaschen stopfen mußte. Hat ein tolles Bild abgegeben.
Immerhin hat mich das auf die Idee gebracht, daß ich wohl mal DRINGEND eine kleine, schwarze, elegante Tasche brauche. 

I began to draft a pattern and went through my stash, sewed... and here's the outcome:
Also... losgelegt... Schnitt gemacht, Stoffe geguckt, genäht... und das kam dabei raus:
"not a funeral"
Definitely "not a funeral".
But FUN surely. Hope you'll have some fun putting this bag together...
Definitiv "NICHT für eine Beerdigung".
Aber Spaß hat's gemacht. Und nun hoffe ich, daß ihr auch ein bißchen Spaß dran habt, eine solche "Nicht-Beerdigungstasche" zusammenzuschustern...

You'll need:
* 2 fat quarters or scraps big enough for pattern pieces A and B
* 1 fat quarter for the lining (and optional inside pocket)
* about 1/4 yd of fabric (45" wide) for bottom, handles and upper edge
* your preferred interfacing (about 1 yd, depending on what you use)
I suppose you already know that you will need scissors, thread and a sewing machine... *eg*
Ihr braucht:
* 2 fat quarter (ca. 45 x 55 cm) oder Stoffreste, groß genug für Schnittmusterteile A und B
* 1 fat quarter für das futter (und das optionale Innentäschchen)
* etwa 1/4 m Stoff über die ganze Breite für den Boden, die Griffe und den oberen Taschenrand
* Näh- oder Bügeleinlage, was immer ihr gerne benutzt (etwa 1 m, kommt auf die Einlage an)
Ich gehe mal davon aus, daß ihr schon erahnt, daß ihr Schere, Faden und 'ne Nähmaschine braucht.... *fg*

Preparation:
* Download the pattern (pdf-file)
* Print out the pattern pages and glue them together, matching the alignment marks
* Cut out paper pattern pieces (all pieces contain 1 cm seam allowance)
* Cut your fabrics and interfacing, mark notches
* Interface the exterior pattern pieces as indicated from the manufacturer.
Vorbereitung:
* Den Schnitt downloaden (pdf-file)
* Schnitt ausdrucken und die Blätter zusammenkleben, dabei die Klebemarkierungen beachten.
* Schnitteile ausschneiden (1 cm Nahtzugabe ist bereits enthalten)
* Stoffe und Einlage zuschneiden, Paßzeichen übertragen.
* Teile für die Außentasche verstärken wie vom Hersteller angegeben.

A note on the interfacing: I interfaced all exterior pieces with fusible interlining first and after joining pattern pieces A and B also interlined all exterior pieces with a thin batting to add some "body". You can see the quilting lines if you have a close look at my bag.
This is not neccessary, so you may skip this step. If you add a batting too, make sure to cut the batting close to the seam allowances after every following step to reduce bulk in the seams!

Ein Hinweis zur Einlage: Ich habe alle Teile der Außentasche erst mit Bügeleinlage bebügelt und nachdem ich die Teile A und B zusammengenäht hatte nochmals alle Außentaschenteile zusätzlich mit einem dünnen Volumenvlies "benäht". Man sieht die Quiltlinien, wenn man meine Tasche mal genauer anguckt.
Das ist nicht notwendig, also kann man das auch weglassen. Ich mag's halt ganz gerne, wenn die Tasche ein bißchen "Körper" hat. WENN ihr ein Volumenvlies aufbringt, dann denkt bitte nach jedem Schritt daran, das Vlies ganz dicht bis an die Naht zurückszuschneiden. Die Nähte tragen dann nicht so auf!


With right sides together sew pieces A and B together.
Press seam allowances towards main fabric (yes, my picture is wrong... sorry about that!).
Topstitch about 1/8" from the seam.
Teile A und B rechts auf rechts legen und aneinandernähen.
Nahtzugaben in Richtung des Hauptstoffes bügeln (leider auf meinem Bild falsch dargestellt, tut mir leid!).
Etwa 3 mm von der Naht entfernt absteppen.
schritt 1
Pin or baste the sides to the bottom of your bag, aligning notches.
Sew.
Clip seam allowances in the rounded corners.
Press seam allowances to either side, whatever suits you better.
Seitenteile an den Boden heften oder stecken, dabei die Paßzeichen beachten.
Naht schließen.
Nahtzugaben an den gerundeten Ecken einschneiden.
Nahtzugaben bügeln (ist egal auf welche Seite oder auseinander... was euch am besten gefällt).
schritt 2 und 3
Sew the short sides of pieces D together with right sides facing.
Press seam allowances open.
Je zwei Teile D an den kurzen Seiten rechts auf rechts zusammennähen.
Nahtzugaben aufbügeln.
schritt 4
With right sides together, sew piece D to the bag, aligning the seam you just made with the notch on top of pattern piece C (the bottom).
Teil D an den Taschenkörper nähen, dabei die gerade gemachten Nähte auf die Paßzeichen am oberen Ende des Bodens ausrichten. 
schritt 5
Press seam allowances towards the top piece.
Topstitch about 1/8" away from the seam.
Nahtzugaben in Richtung des oberen Taschenrandes bügeln und ca. 3 mm von der Naht entfernt absteppen. 
schritt 6

If you want to add an inside pocket, do so now. The center of the lining is marked so it's easier for you to place the pocket.
You may add a plain one like I did, a sewn-on-one or a zippered. Feel free to do what you want and what matches your needs.
A tutorial on inside pockets is planned but would go beyond scope for this entry.
Wenn ihr eine Innentasche haben wollt, könnt ihr diese jetzt anbringen. Das Futterschnitteil enthält eine Markierung zur Platzierung.
Ihr könnt eine ganz einfache machen, so wie ich, oder auch eine kleine Reißverschlußtasche - was immer ihr mögt.
Ein Tutorial für die verschiedenen Varianten ist geplant, würde aber für diesen Eintrag einfach den Rahmen sprengen.

When you have attached your inner pocket, repeat the above steps with the lining pieces.
Wenn das Innentäschchen drin ist, wiederholt die vorigen Schritte mit den Futterteilen.

Cut handles according to the pattern piece or with the given measurements.
Interface and fold like you proceed for a double-folded bias band.
Very close to the edge sew the long side closed.
Topstitch along the other side and down the center of the handle.
Taschengriffe nach Schnitt oder den angegebenen Maßen zuschneiden. Einlage aufbringen.
Taschengriffe falten und bügeln wie ihr ein doppelt gefaltetes Schrägband machen würdet.
Die entstehenden Streifen ganz dicht am Rand schließen. In der Mitte und entlang der gegenüberliegenden Seite (ebenfalls dicht am Rand) absteppen.
schritt 7 und 8
Baste handles to your exterior bag, aligning the inner edge of the handle with the marks on the bag.
Be careful not to twist the handles!
Griffe an die Außentasche heften, dabei die Innenseite der Griffe an den Markierungen auf der Tasche ausrichten.
Aufpassen, daß ihr den Taschenhenkel dabei nicht verdreht!
schritt 9

If you want to add a magnetic closure to your bag, do so now.
Marks are found on pattern pieces D.
Make sure the magnetic closure is fixed to the LINING pieces, not to the exterior!
Wenn ihr einen Magnetverschluß an der Tasche haben wollt, bringt den jetzt an.
Die Markierungen hierfür sind auf Schnitteil D zu finden.
Der Verschluß gehört natürlich nur auf die Futterteile, nicht auf die Außentasche!

With the right side of the exterior bag and the left side of the lining bag facing out, slide exterior bag inside lining bag.
Align seams/notches.
Sew across the top, leaving a 4" opening for turning.
Mit der rechten Seite der Außentasche und der linken Seite der Innentasche nach außen nun die Außen- in die Futtertasche schieben, so daß beide rechts auf rechts liegen. Dabei die Nähte aufeinander ausrichten, damit's nicht krumm wird...
Den oberen Rand zunähen, dabei eine Wendeöffnung von ca. 10 cm offenlassen.
schritt 10
Carefully turn bag inside out.
Press seam.
About 1/8" from top edge topstitch all around, closing the opening gap.
If you want, go back and forth a few stitches where the handles are attached.
Tasche vorsichtig von innen nach außen wenden, Futtertasche in die Außentasche stecken, Naht flachbügeln.
Entlang des oberen Randes etwa 3 mm breit absteppen, dabei die Wendeöffnung schließen.
Wenn ihr wollt, könnt ihr über den Stellen, wo die Griffe zwischengefaßt sind, einige Vor- und Rückstiche extra machen.
schritt 11

Congrats! You now should have your own "NOT A FUNERAL" bag ^-^
Tadaaaaaaaa! Ihr solltet jetzt eure eigene "Nicht-Beerdigungstasche" haben ^-^
"not a funeral"
I apologize for the bad quality tutorial pics, but I made them up after I had my bag finished. I can't draw and I am aware of it, but it was fun making it this way... think I will get back to this!
Ein bißchen tut es mir leid für die schlechten Bilder für das Tutorial, aber ich habe die Anleitung erst gemacht, als die Tasche schon fertig war. Leider kann ich nicht zeichnen, und ich weiß das eigentlich auch, aber es hat Spaß gemacht, es mal auf diese Art zu machen... Ich glaube, das mach ich jetzt öfter! ;)

If I missed something or if something isn't clear, do not hesitate to contact me.
If you liked the tutorial and the pattern - fine! Let me know and feel free to send me a picture of your creation, but most of all: HAVE FUN!
Sollte ich was vergessen haben oder etwas nicht ganz klar sein, fragt einfach nach.
Wenn ihr den Schnitt und die Anleitung mögt - FEIN! Laßt es mich wissen und schickt mir ein Foto von eurer Tasche, wenn ihr mögt... vor allem aber HABT SPASS! 

Please respect that this pattern/tutorial is for personal use only!
Bitte respektiert, daß diese Anleitung und dieser Schnitt NUR für den privaten Gebrauch bestimmt sind!

Kommentare :

  1. Auf einer Beerdigung wärest du sicher damit aufgefallen. :D

    Die ist knuffig! Ob die auch aus Rosenstoff geht?

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tasche.
    Fetzige Farben.
    Und Danke für den Schnitt!
    Deshalb finde ich das Web 2.0 so klasse, wenn andere an den Tüfteleien teilhaben können.
    Und deine Zeichnungen haben einen eigenen Charme. Authentisch.
    Glaub mir: Es ist einfacher, mit dem Fotoapperat draufzuhalten.
    Und ich schaue beeindruckt auf dein Schnitt-pdf. Es ist mühsam, das korrekt hinzudimensionieren.

    ghrüße von griselda

    AntwortenLöschen
  3. Linda23:34

    This looks like a fun project and I can't wait to try it. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dankf für die tolle Anleitung...Vielleicht sollte ich bald mal wieder eine Tasche nähen...

    Lg Simone

    AntwortenLöschen
  5. Wow, eine tolle Tasche! Und gleich eine Anleitung dazu, das ist toll! Ich werd mir sicher auch eine nähen!
    LG, noch ne Simone :)

    AntwortenLöschen
  6. HA! loved scrolling down to see the funeral bag and seeing the riot of color! it's wonderful. thank you so much for the tutorial, i've been wanting to make bags lately and i will have to try this.

    AntwortenLöschen
  7. The bag looks really great! I love the different fabrics you've used :-)

    AntwortenLöschen
  8. Anonymous23:53

    Just thought I would say hi, i like to read your blog and see what wonderful things you have created.
    I don't have one of these blogs but perhaps I should start one so I could share my own crafting moments.
    Anyways, thanks for the pictures and text to give me insperation while @ work for other things I could make!

    -lim3light
    http://www.myspace.com/lim3light

    AntwortenLöschen
  9. Großartig! Wo kriegst Du nur immer diese genialen Stoffe her??? Das macht mich richtig neidisch :)

    Und danke für die Anleitung! Da ich ja ein Handtaschenselbstkonstrukteurdau bin, bin ich sehr froh, da nicht selbst denken zu müssen ;)

    Sushi

    AntwortenLöschen
  10. ah... thanks & dankeschön, ladies! ^-^

    fyi:
    used fabrics:
    jane sassaman (butterfly garden)
    alexander henry (bijoux dot)
    denyse schmidt (katie jump rope)
    i just don't remember the black polka dots...

    AntwortenLöschen
  11. wow! Nicht wirklich beerdigungstauglich, aber fuer alles andere :)

    AntwortenLöschen
  12. katrin - i love this bag and thank you for the pattern - i am defniteley going to make this..it will have to wait :( oh but i have so many fabulous fabrics that i could use...whine

    AntwortenLöschen
  13. This is so cute. i may try to bang one out before my sewing machine is packed up. You are so bad for tempting me ;-)

    AntwortenLöschen
  14. So the non-knitter can't draw...
    You are funny.
    Great tutorial, as always.
    Deine Zeichnungen sind echt suess, Katrin!

    AntwortenLöschen
  15. Very cute and vibrant bag. I'll definitely have to try the pattern!

    AntwortenLöschen
  16. This is so great Katrin!! What a wonderful pattern - I swear one of these days I really will break out my sewing machine ;)

    AntwortenLöschen
  17. Very cute
    Thank you for the patern

    AntwortenLöschen
  18. Hi there!

    i have link ur tutorial in http://diybaglover.blogspot.com/.

    Hope u dont mind :)

    AntwortenLöschen
  19. Anonymous22:31

    Hello,
    Thanks for this tutorial, your bag is really cute !! I love the colors. Very fresh !
    I'm going to realize it !

    Irok - from France

    AntwortenLöschen
  20. I love the fabric that you used! Really cute, definitely not a somber-occaision bag though :)

    AntwortenLöschen
  21. Just made myself a Not A Funeral bag! Thanks for the tutorial!

    AntwortenLöschen
  22. Great little bag. I put the tutorial up on our team blog at

    http://carriedawayteam.blogspot.com/2009/09/simple-handbag-tutorial.html

    AntwortenLöschen
  23. Dear, i don´t understand how you transform the pattern at PDF at a fabric????? Could you explain to me. Lovely art! xoxo from Brazil

    AntwortenLöschen
  24. Anonymous19:30

    Yessssssss!!
    There are enough black bags in the world! Let there be more colour!!

    AntwortenLöschen
  25. love the bag and especially the tutorial pics, you draw very well for someone who doesn't draw. I understood every step presented. I have shared this page in an article I've written on 'sewing novelty handbags'. Thx for sharing your talents with us fellow seamstresses and the inspiration it provides.

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥
-----
Thanks for taking the time to leave me a comment, I really appreciate each one! ♥