3. April 2014

Der erste Marienkäfer oder die Leichtigkeit des Seins.

Letzten Samstag bei der Gartenarbeit (muß ja mal sein)... Der erste Marienkäfer dieses Jahr.
Ein Freudenfest für mich und den Kurzen.
So leicht und elegant, wie er über die stacheligen Rosenzweige gelaufen ist... als wäre es so leicht, ein Marienkäfer zu sein.
While doing some (necessary) gardenwork last saturday I found him. The first ladybug of the year.
Happiness for me and the wee one.
So very easy and elegantly he walked on those thorny rose twigs...  as if everything was simple and easy, being a ladybug.
Warum die Leichtigkeit des Seins so schwer ist @frauvau.blogspot.de
Nicht nur, daß ich mich an die bildlastigen Donnerstage gewöhnt habe - nein. Man muß auch ab und an mal an die Leichtigkeit des Seins glauben und einfach den inneren Marienkäfer rauslassen.
Und warum ich das HEUTE genau SO schreibe, das kann vielleicht das Fräulein im Glück nachvollziehen.
In ihrem letzten Beitrag in Sachen Mütter Mantra (in dem ich mich ja doch immer wieder selbst mit einem lachenden und einem weinenden Auge wiederfinde) hat sie einige Sachen angesprochen, die ich mir selbst seit Jahren immer wieder in Erinnerung rufe (rufen muss!), was manchmal aber gar nicht so einfach ist, wie man das sich selbst immer so schön vorsagt. 
Ein kleiner Beitrag dazu "schwelt" auch schon länger, muß aber noch irgendwie in Form gebracht werden.
Bis dahin: Ich vergleiche mich nicht mit anderen. Ich bin ein Marienkäfer! ;)
Not only did I get used to the picture-themed thursdays - no. Sometimes you just have to remember the lightness of "just being" and let out your inner ladybug.
Take it easy! ;)
Herzlichst, Frau Vau

Kommentare :

  1. and now I know the German for ladybird! (ladybug is US English)

    cute little guy and I hope he helps you lots.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ladybird vs. ladybug... an interesting point.
      I guess I'm mixing up UK an US english in a horrible way - being taught UK english and going there on vacation and having an US b.i.l. isn't a good combination, is it? ;)
      But as long as you understand what I'm writing it's fine! ^-^

      Löschen
  2. Katrin, du bloggst doch jetzt schon so lang.
    Wenn du da in deinem Archiv zurückblätterst, dann ist das schon beeindruckend. So viel genäht und gestrickt, so toll fotografiert und gebacken und dann auch noch in amerikanischen Kultzeitschriften veröffentlicht. Eine eigene Rubrik bei Kathy Mack. Hat das irgendjemand anders in Deutschland? Nein? Na also. Du bist großartig!!
    Und ich bin froh, dass du gerade wieder schreibst.

    Vergleiche dich nicht mit anderen, in meinen Augen können die nur schlechter abschneiden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaaach... Martina...
      Das geht runter wie Öl.
      Und gerade von DIR, die ICH immer um ihre ganze Art beneide (im positiven Sinne) - da ist's gleich nochmal so viel Wert! ♥

      Löschen
  3. Liebe Frau Vau,
    vielen Dank für die Erwähnung. Ich bekomme dank Ihnen noch einige Inspirationen für weitere Mütter-Mantren. Es gibt viele Blogs, dieser gefällt mir sehr. Ich hoffe auf weiteren regen Austausch.

    Alles Liebe

    vom Fräulein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber immer gerne! Ich freue mich, wenn ich weiter viel vom Glück lesen darf! :)

      Löschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥
-----
Thanks for taking the time to leave me a comment, I really appreciate each one! ♥