20. Mai 2015

DIY | Wassermelonen-Clutch

Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
"Ich habe eine Wassermelone getragen."

Unsterbliche Worte, die ihr im Sommer nun auch sagen dürft, wenn ihr meine Wassermelonen-Clutch nachnäht.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Die gezeigte Tasche ist mit ca. 44 cm (am Reißverschluss gemessen) relativ groß und auffällig für eine Clutch, aber wir wollen ja Klotzen, nicht Kleckern, um den Sommer endlich hervorzulocken!

Materialliste (großzügig bemessen!):
  • 1 Fat Quarter (ca. 45 x 55 cm) Patchworkstoff in pink oder rot
  • grünen und weißen Stoff für je ca. 2 m ungefaltetes Schrägband (weiß 3 cm breit und grün 4 cm breit)
  • 60 cm Bügeleinlage Deiner Wahl mit viel Stand.
    Ich habe Pellon SF 101 Stacy Shape Flex verwendet, das dem nicht mehr erhältlichen Timtex recht nahe kommt und sowohl Stabilität als auch etwas Volumen mitbringt.
    Denkbar wäre auch Schabrackeneinlage, Decovil oder Decovil light von Freudenberg. Beides bringt die notwendige Steife, ist aber nicht so "voluminös".
  • knapp 45 cm Endlos-Reißverschluß mit Zipper
  • 50 cm Baumwollstoff als Futter (110 cm breit)
  • kleine Reste schwarzes Kunstleder oder Filz für die Kerne
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de

Optional:
Reißverschluss für ein Innentäschchen

Die Schablone (pdf) herunterladen und ausdrucken. Dabei darauf achten, dass beim Drucken das Kästchen "auf Mediengröße skalieren" deaktiviert ist.

Achtung: Die Schablone enthält keine Nahtzugaben!
Ich habe mit einer NZG von 1 cm gearbeitet.
Wenn Du eine andere Nahtzugabe bevorzugst, musst Du die Maße für das Schrägband etc. entsprechend anpassen!

Schneide die komplette "Wassermelonenscheibe" (=die ganze Schablone) zweimal mittig gespiegelt ohne Nahtzugaben aus der Einlage zu.
Schneide die komplette Form zweimal im Bruch aus dem Futterstoff zu. Vergiss nicht, die Nahtzugabe rundum anzuzeichnen. 
Schneide das "Fruchtfleisch" zweimal im Bruch aus dem pinkfarbenen Fat Quarter zu. Vergiss nicht, die Nahtzugabe rundum anzuzeichnen.
Wer - wie ich - kein fertiges Schrägband nimmt, schneidet das Schrägband in entsprechender Breite zu. 
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Markiere am oberen Rand der Einlage 2 cm nach innen.
Bügle den pinkfarbenen Stoff auf die Einlage. Oben steht die Nahtzugabe über, seitlich endet der pinkfarbene Stoff an den Markierungen.
Der Stoff muss an den Kanten noch nicht perfekt aufgebügelt sein. Er soll lediglich für den nächsten Schritt am Platz bleiben.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Nimm das weiße Schrägband und nähe es rechts auf rechts entlang der pinkfarbenen Stoffkante auf.
Lasse die Enden etwas überstehen, die werden später zurückgeschnitten.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
An dieser Stelle ein Einwurf: Warum Schrägband? Man könnte doch auch die Teile einzeln zuschneiden und zusammennähen?
Ja, auch das geht. Aus Kunstleder z. B. wäre das meine Wahl. Mit Stoff jedoch finde ich es viel einfacher, Schrägband entlang einer gerundeten Kante anzunähen als mit fitzeligen Stoffstücken zu hantieren, die sich dann auch noch elend verziehen.
Die Methode, die Stoffe direkt auf die Einlage zu nähen, ist relativ verzugsfrei, schnell und vor allem einfach.

Bügle das weiße Schrägband vorsichtig weg vom Fruchtfleisch der Wassermelone und auf die Einlage (Gottchen, wie das klingt! Als ob wir Obst bügeln würden...). Auch diesmal muß der Stoff nur genügend fixiert sein, um die nächste Schicht zu nähen.

Nähe das grüne Schrägband rechts auf rechts entlang der weißen Stoffkante auf. Lasse auch hier die Enden etwas überstehen.

Bügle das grüne Schrägband zum äußeren Rand und auf die Einlage. Es sollte rundum 1 cm überstehen. Schneide die Schrägband-Enden auf Länge des pinkfarbenen Stoffes zurück.

Jetzt kann auch gefahrlos alles fest mit der Einlage verbunden werden, also nochmal kräftig bügeln.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Wer möchte, kann entlang der weißen bzw. grünen Kante nochmal knappkantig absteppen.

Schneide die Kerne und wenn Du möchtest auch einen "Biss" aus den Kunstlederresten zu.
Meine Kerne habe ich frei zugeschnitten, aber wer es gerne gleichmäßiger möchte, nimmt den Schnitt zu Hilfe.
Für den Biss ist nur eine grobe Grundform auf dem Schnitt. Er kann individuell angepass werden.

Verteile alles auf den Wassermelonen-Scheiben bis es Dir gefällt, anschließend applizierst Du die Kerne mit farblich passendem Nähgarn.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Lege die Wassermelonen-Teile vorerst beiseite.

Fädele den Zipper auf den Reißverschluss auf.

Schneide vier Teile á 4 cm Länge von dem grünen Schrägband ab. Damit werden die Reißverschlussenden eingefasst.
Dazu den Reißverschluss zwischen je zwei Schrägband-Teile legen und absteppen. Stoffenden umklappen und bügeln.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Die Stoffenden können jetzt auf die Breite des Reißverschlussbandes zurückgeschnitten werden, das Reißverschlussende kann knapp zurückgeschnitten werden. Es stört dann beim weiteren Zusammennähen nicht mehr.

Wenn Du eine kleinen Innentasche mit Reißverschluss einnähen möchtest, dann nähe diese jetzt in eines der Futterteile ein. Eine detaillierte Anleitung, wie das ganz einfach zu nähen ist, findest Du [HIER] in meinem Blog.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Nähe jetzt den Reißverschluss zwischen je ein Futter- und ein Außenteil. Die Stoffe liegen rechts auf rechts, die Oberseite des Reißverschlusses zeigt zum Melonenteil hin.

Klappe Futter und Außenteil vom Reißverschluss weg und bügle die Kanten gut aus.
Im Bereich des pinkfarbenen Stoffes kannst Du durch alle Lagen nochmal absteppen, das gibt zusätzlichen Halt.

Die zweite Seite des Reißverschlusses genauso verarbeiten.
Das ganze sieht dann so aus:
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Öffne den Reißverschluss.

Stecke die Außenteile und das Futter rechts auf rechts aufeinander. Das Reißverschlussband zeigt dabei zum Futter hin.
Nähe Futter und "Melonenteile" in einem Rutsch zusammen und lasse eine Wendeöffnung im Futter.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Nun kannst Du Deine Wassermelonen-Clutch durch die Wendeöffnung und den geöffneten Reißverschluss wenden.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Schließe die Wendeöffnung entweder per Hand oder knappkantig mit der Nähmaschine und lege das Futter in die Clutch. Wenn Du möchtest, kannst Du es mit ein paar Stichen dort fixieren.
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
Trage sie oft und freu Dich!
Ich habe eine Wassermelone getragen - ein DIY für eine Wassermelonen-Clutch @frauvau.blogspot.de
... aber futter´ sie lieber nicht auf - sie schmeckt nicht besonders...!

Die Tasche kann man natürlich auch kleiner nähen, aus Kunstleder fertigen, einen Handgelenk-Riemen anbringen etc., der Phantasie sind ja fast keine Grenzen gesetzt.
Ich freue mich in diesem Sommer auf ganz viele Varianten meiner Wassermelonen-Clutch!  ♥

Kommentare :

  1. Super!
    Damit kommst du überall rein zum Tanzen.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hüstel*
      also, äh... in meinem Alter gehste dann eher zum Kindergartenfest als zum Tanzen ;)
      Aber Dankeschön!!!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Klasse! Große Klasse!! Ich würde sofort eine nähen wenn die nicht so unpraktisch wären. Danke für deine Mühe. Du machst wirklich tolle Sachen. Ich mag deinen Blog sehr. Freundlicher Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind fürchterlich unpraktisch. Deshalb habe ich auch noch keine gehabt. Die wird wirklich nur ein Spaßfaktor für den Stadtstrand - aber hey, wass soll's, wir sind wild und frei! :)
      Näh' Dir Henkel dran, dann kannst Du damit auch einkaufen gehen! Ist doch alles Interpretationssache :)

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  3. Sehr, sehr witzig! Das wird der Hingucker des Sommers! Danke für die Idee und Anleitung!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer gerne - viel Spaß damit!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  4. Anonym10:31

    Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Die Tasche ist einfach nur genial und kommt SOFORT auf meine
    To-sew-Liste, obwohl da ja eigentlich nichts mehr dazu kommen
    sollte bis die aktuellen Projekte abgearbeitet sind.

    Viele Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... das kenne ich.
      Die Liste.
      Oder eher Tapetenrolle... huuuuh...
      Nur gut, dass andere die auch haben! :)

      Frohes Schaffen!
      Katrin

      Löschen
  5. Die Tasche ist der Hammer. Ich überlege wie ich die noch vor meinem Urlaub - am Sonntag gehts los - unterbringe. Vermutlich nirgends. Aber danach. Toll. Und danke dafür.
    Ich habe auch schon eine Wassermelone getragen, aber nur zum Einkaufswagen.
    Ach, war das ein schöner Schnulzenfilm, aber nur weil getanzt wird,
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Film schnulzt total, das ist mal sicher. Und obwohl ich sonst gar nicht so unbedingt auf Tanzfilme stehe (Ausnahme: "Die roten Schuhe" mit Moira Shearer), finde ich DEN toll. Muss dran liegen, dass meine Mama den damals gefühlte 1000 Mal gesehen hat und ich vermutlich "mitgeschädigt" wurde ;)

      Ich wünsch Dir viel Spaß im Urlaub!!!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  6. :)
    Sie ist einfach großartig!
    Ich werde zwar nie eine tragen- aber sie macht einfach herrlich gute Laune (...und man könnte sie ja auch in Klein für Sonnencreme und Strandlektüre... hmmmmm)

    Liebe Grüße aus dem frischen Norden
    Deine Ute (die jetzt Lust auf saftig süße Wassermelone - bitte kernarm- hat)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In klein ist das mit dem weißen Schrägband Expertensache, aber wir könnten den weißen Rand dann ja auch paspeln, gell? :)

      Löschen
    2. Hui... Beim Wort "Paspeln" werden Utes Augen jetzt feucht... ;)

      Löschen
    3. Ute - klar geht das auch in kleiner! Mein Gedanke war ja "knallpeng", aber als kleine Kosmetiktasche oder Strandtäschchen... logisch! :)

      Löschen
  7. Ha, die großen Wassermelonen ( 8 kg+ ) sind eh die besten!
    Als Tasche wär mir das dann doch zu heftig, aber wenn´s klappt bin ich mal so frei und wandle die grundsätzliche Nähidee zu einem Sonnenliegenkissen ab. Eine Achtelmelone zum Draufliegen.
    Coole Sache.
    Ich mach mich dann mal auf die Suche nach Stoffen, die sind da nicht ganz unwichtig.....

    Hab schöne Feiertage, Katrin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du einen Keil einbaust, dann wird das die 100%ige Melonenscheibe! :)
      Den habe ich hier ja bewusst weggelassen, aber bei 'nem Kissen würde ich den reinnehmen. Und vielleicht mit Schaumstoffzuschnitt statt Watte füllen. Liegt sich besser und knubbelt nicht so.

      Sieht sicher hübsch aus auf der Sonnenliege! :)

      Hab ein schönes verlängertes Wochenende!
      Katrin

      Löschen
  8. Ja wie cool ist das denn!? Ist ja super. Da musste ich mir gleich eins der Fotos auf mein Pinterest Board "Wassermelonen" mitnehmen.
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na denn... viel Spaß! :)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  9. Ich liebe Wassermelonen und diese Farben!!!! Tolle Idee!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Freut mich, wenn's Dir gefällt!

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  10. die ist ja wirklich der Knaller ! Wunderschön diese Idee <3
    Grüßle Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, und was man da erst alles draus machen kann! ;)
      Viel Spaß dabei!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  11. Oh, ich liiieebe Wassermelonen und die Tasche ist toll.
    Lg ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .. und man kriegt die Sachen für's Schwimmbad ganz gut rein. Bäm! Sommer! :)
      LG
      Katrin

      Löschen
  12. Jö, wie toll die aussieht! Der beste aller Ehemänner schleppt regelmäßige solche Kaliber für Melonenbowle nach Hause. Vielleicht sollte ich die Tasche noch etwas größer und mit Henkeln versehen als Transporttasche für ihn nähen? ;-) lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥
-----
Thanks for taking the time to leave me a comment, I really appreciate each one! ♥