7. August 2015

Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht: Der Versuch einer Anleitung

Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Tasche und nahtverdeckter Reißverschluss in der Seitennaht.
Kompliziert?
Nein, eigentlich gar nicht.

Wenn man den Knoten im Hirn mal gelöst hat, ist das sogar recht einfach.

Ich habe das kürzlich genäht, und da in keinem meiner schlauen Nähbücher (und ich bin gut sortiert) eine Anleitung für den Bedarfsfall "Tasche und Reißverschluss in der Seitennaht" stand, habe ich meinen Arbeitsprozess für euch (und für mich) hier festgehalten.

Vielleicht hat ja nochmal jemand Bedarf daran, eine Naht in der hinteren Mitte zu sparen oder schlicht trotzdem eine Tasche in einer "bereißverschlussten" Seitennaht anzubringen...

Mein nahtverdeckter Reißverschluss wird am Ende in der linken Seitennaht liegen. Wer ihn lieber rechts haben möchte, muss spiegelverkehrt arbeiten.

Das Verarbeiten/Absteppen etc. der Nahttaschen habe ich nicht extra vermerkt, ich gehe davon aus, dass die Verarbeitung bekannt ist. 
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Schritt 1:
Taschenbeutel für die Nahttaschen rechts auf rechts am vorderen Rockteil anbringen. 
Am hinteren Rockteil wird lediglich der Taschenbeutel auf der rechten Seite angenäht.
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Schritt 2:
Am Nahtreißverschluss wird die obere Taschenkante markiert (pinkfarbene Linie).
Aufpassen, dass ihr die Nahtzugabe am oberen Rockrand beim Übertragen auf den Reißverschluss nicht unterschlagt...
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Schritt 3:
Der übrige (hintere linke) Taschenbeutel wird rechts auf rechts an die linke Seite des Reißverschlusses genäht. 
Beginnt an der markierten oberen Taschenkante und näht bis zum Ende des Reißverschlusses.
Tasche über die Nahtzugabe bügeln.
Wer mag, kann die Tasche auch auf dem Reißverschlussband untersteppen - ich habe das nicht gemacht, denn es erschwert meiner Meinung nach die weiteren Schritte.
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Schritt 4:
Der nahtverdeckte Reißverschluss wird jetzt von der oberen Rockkante bis zur oberen Taschenkante an das vordere Rockteil genäht.
Dazu wird der Reißverschluss mit zurückgebügeltem Taschenbeutel an rechts auf rechts an die linke vordere Seitennaht gesteckt und festgenäht. Dabei darauf achten, dass Du ein paar Stiche weiter nähst, so dass sich die Nähte ein bisschen überlappen.
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Sieht man das?
Die Nähte überschneiden sich bei mir ungefähr 1 cm, das entspricht auch meiner Nahtzugabe.
Löcher werden so vermieden.
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
So sieht der spätere Tascheneingriff jetzt aus - aber nur oben, denn die restliche Naht ist noch komplett offen.
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Schritt 5:
Jetzt wird es zugegebenermaßen doch etwas kompliziert, allerdings nur, weil sich das nicht gut im Bild festhalten lässt...

Nun wird die rechte, noch frei hängende Seite des Reißverschlusses an das hintere Rockteil genäht. Dazu wird der Reißverschluss rechts auf rechts an die linke Seitennaht des hinteren Rockteils gesteckt. Auf dem oberen Bild kann man die Stecknadeln ein bisschen erahnen.

Beim Annähen darauf achten, dass ihr diese Reißverschluss-Seite auch wirklich nur bis zu dem Punkt annäht, bis zu dem ihr sie auch am Vorderteil bzw. am Taschenbeutel angenäht habt (sh. Pfeile im oberen Bild).

Nach dem Nähen sollte das Ganze dann so aussehen:
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Man sieht, dass der Reißverschluss bereits komplett eingenäht ist, der restliche hintere Taschenbeutel aber noch so ein bisschen unmotiviert in der Gegend rumhängt.
Der muss nun noch an der hinteren Seitennaht angenäht werden.
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Schritt 6:
Der noch frei hängende Rest vom hinteren Taschenbeutel wird rechts auf rechts auf das hintere Rockteil gesteckt, entlang der späteren Seitennaht.
Die pinkfarbenen Markierungen im Bild zeigen das Ende der Reißverschlussnaht.

Der Taschenbeutel wird jetzt knapp neben der Nahtlinie auf die Nahtzugabe des hinteren Rockteils genäht. Am besten wieder einige Stiche überlappen lassen, damit keine Löcher entstehen.
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Dort, wo der Reißverschluss zwischengefasst ist, bildet sich eine kleine Falte.

Nun könnte man an dieser Stelle die Nahtzugabe einschneiden, aber bei der von mir verwendeten, recht dünnen Baumwolle kann ich mir das sparen und nähe einfach eine kleine Falz ein.
Bei dickeren Stoffen wäre natürlich das Einschneiden der Nahtzugabe das Mittel der Wahl, aber warum Stoff einschneiden, wo es nicht nötig ist?!
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Schritt 7:
Jetzt wird die restliche linke Seitennaht unterhalb der Taschenbeutel geschlossen und die Nahtzugaben auseinandergebügelt.

Zum Schluss noch die Naht an den Taschenbeuteln schließen - fertig!

Das Anbringen des Bundes etc. spare ich mir und euch.

Und weil ich meinen Rock noch nicht gesäumt habe und das komplette Outfit wegen Stoffmangel (verdammt!) ohnehin noch nicht fertig ist, gibt's heute auch nicht mehr zu sehen als das hier:
Tasche und (nahtverdeckter) Reißverschluss in der Seitennaht - eine Anleitung @frauvau.blogspot.de
Zum Schluss sei noch kurz angemerkt:

Wenn der (nahtverdeckte) Reißverschluss länger ist und über den Tascheneingriff hinausgeht, ist das alles nochmal einen Zacken einfacher!
Die Tasche wird dann komplett an den Reißverschluss genäht, die weiteren Schritte unterscheiden sich kaum.
Das Gefummel mit der "Restnaht" vom hinteren Rockteil am Tascheneingriff entfällt allerdings, und das ist ja das, was ein bisschen tricky war.
Vielleicht beim nächsten Kleid? Mal sehen. 

Bis dahin macht es hübsch und näht viele tolle Sachen mit und ohne Taschen und Reißverschluss in der Seitennaht!

Kommentare :

  1. Danke für die Anleitung. Der Rock wird ein Traum. Und woher ist dieser tolle Stoff?
    Lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Super! Wunderbar bebildert erklärt- Danke.
    Kleidung ganz ohne Tasche ist oft so unpraktisch, doch aus Faulheit/Unwissenheit habe ich beim Reißer in der Seitennaht immer drauf verzichtet. Doch nun zeigt sich- so schwierig ist das ja gar nicht.

    Gleich mal gepinnt und im Hinterkopf abgespeichert

    Hab es fein!
    Deine Ute

    AntwortenLöschen
  3. Uh, Danke für's zeigen, das werde ich beim nächsten Rock gleich ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Klasse! Danke für die tolle Anleitung!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  5. Cool, danke, gepinnt!
    Und ich schließe mich Monikas Frage an - wieder mal unglaublich schön, dieser Stoff!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Manuela23:22

    Oh Mann, das kommt wie gerufen! Will mir die Tage nämlich ein Kleid mit Taschen und Nahtreißer in der Seitennaht nähen und hätte vor ein großem Fragezeichen gestanden. Danke!

    AntwortenLöschen
  7. Bislang habe ich dieses Problem immer umgangen und nur eine Seitentasche eingenäht! Ich werde es demnächst mal nach deiner Methode versuchen, danke für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die tolle verständliche Anleitung! Das kommt auf jeden Fall in meine "to sew"-Liste :)

    AntwortenLöschen
  9. Danach habe ich soooooo lange schon gesucht! Vielen Dank für diese verständliche Anleitung!

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥
-----
Thanks for taking the time to leave me a comment, I really appreciate each one! ♥