The White Dress

24. August 2008
Zwischen dem grüne-Witwe-Dasein, dem Stricken, dem Auftrennen und neu Stricken, der Mini-Küchenrenovierung und meinem tollen Job (Ironie!) gab es tatsächlich noch ein bißchen was zu NÄHEN. Ehrlich! Ich hab's noch nicht komplett aufgegeben, auch wenn's manchmal so aussieht!
Between the hubby being away, knitting, ripping and re-knitting, kitchen renovation and the wonderful job I got (irony here!) there really was some sewing in mad-castle lately. Really! I didn't quit it completely!

The White Dress

Der aufmerksame Leser mag sehen, daß es sich hierbei möglicherweise um dieses Kleid aus der vorletzten Mrs. Stylebook handeln könnte - und das stimmt sogar. 
The observant reader will notice that possibly it could be this dress from the second last Mrs. Stylebook magazine - and it is, indeed.

Den Schnitt habe ich ja gleich gedrafted (öh... erstellt? gemacht? gezeichnet???) nachdem ich das Magazin in meine gierigen Griffel bekommen habe, aber seitdem lag er geduldig in der Ecke und wartete auf den großen Tag. Jetzt dachte ich, daß es mal Zeit für ein Sommerkleid wäre, immerhin scheint sich der Sommer schon so langsam auszuschleichen, und ich möchte doch für die letzten sonnigen Tage noch ein schönes Kleidchen haben (falls noch sonnige Tage kommen, heißt das). Der Stoff mit Lochstickerei stammt von dem Trip nach Trier, aber leider konnte ich die schöne Borte nicht verwenden, weil alle Saumlinien gebogen waren. Na, vielleicht kann ich das ja an irgendeinem anderen Projekt mal verwursten...
I drafted the pattern immediately when I got the magazine, but the pattern was laying around since then. Now I decided that it was time to sew it, as summer is already fading away and I wanted to have a nice dress for those last days of sunshine (if there will be some). I used the eyelet fabric I bought when I was visiting Trier with the hubby, but unfortunately I couldn't use the lace border as all hemlines were curved, so I had to cut it away. Nevermind, maybe I could re-use them on another project. We'll see...

The White Dress

Das Original hat - aus für mich unersichtlichen Gründen - eine gerade Naht vorne in der Mitte, die ich weggelassen habe. Stattdessen habe ich das Vorderteil im Bruch zugeschnitten.
Scheinbar war das Kleid auch zum Schlupfen gedacht, aber ich hab mal vorsichtshalber die Rückennaht offengelassen, um im Zweifelsfall einen Nahtreißer einbauen zu können, falls das fertige Objekt wie ein Sack an mir dranhängt... was es dann auch tat.
Nachdem alles zusammengenäht war (außer besagter Rückennaht) hab ich festgestellt, daß das Teil VIEL zu weit war (ein Sack, halt) und so habe ich die Ärmel wieder ausgetrennt (jedenfalls untenrum) und habe Seitennaht und Ärmel um 4 cm auf beiden Seiten enger gemacht.
Eine weitere Anprobe später habe ich dann beschlossen doch einen Nahtreißverschluß einzunähen und die hintere Mittelnaht am oberen Ende 2, und an der Taille 1 cm enger zu machen.
An den Maßen kann man sich schon denken, wie das Kleid "davor" ausgesehen hat. Schrecklich, echt. Wollte ich euch nicht zumuten. Die Schnitte sind ja immer etwas weit, aber DAS war echt der Abschuß bisher.
Unlike the pattern I didn't make a seam down the center front but simply cut it on fold. It really wasn't obvious to me why they made a straight seam there. The dress seems to be meant a slipover dress, but I left the backside seam open to be able to install a zipper if it looks like a sack - and it did.
After sewing it together (except for the backside seam) I recognized that the dress was far too wide (a sack!), so I ripped the armscyes/sideseams and took them in about 4 cm on each side.
Another try-on later I decided to install an invisible zipper in the back and to take in the seam about 2 cm on top and 1 cm in the waist.
By reading the measurements you will know how the dress looked before... it was horrible, believe me. The patterns tend to run wide somehow, but THAT was extraordinary.

Jedenfalls lief das Nähen problemlos, und das Kleid sieht an Püppi echt schön aus, aber an mir selbst gibt'd ein kleines "Rückenproblem". Entweder muß ich jetzt warten bis Mr. Mad wieder zum Abstecken verfügbar ist, oder ich muß das selber irgendwie hinfummeln.
An Püppi kann ich das kaum richtig abstecken, weil komischerweise an ihr der ganze extra-Stoff nicht da ist.
Egal auch, das ist der Stand der Dinge, und wenn erstmal die Rückseite in Ordnung gebracht ist, habe ich da doch ein nettes Kleidchen, denk ich.
Anyhow, sewing went pretty smooth and it really looks good on Pueppi, but on little me there's a little problem at the backside. Either I will have to wait for the hubby to return and to pin, or I try to fix it myself. Very hard to pin on Pueppi, as for some strange reason that extra-fabric isn't there on her.Anyhow, this is the outcome so far, and after fixing the backside darts/tucks I think I have a pretty nice dress there. 

The White Dress

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, daß ich natürlich auch das dazugehörige Unterkleid genäht habe, das ich vermutlich noch ein oder zweimal in anderen Farben nähen werde. Ich denke, das könnte spaßig aussehen ^-^
Alle Bilder auf einen Blick gibt's [bei diesem Klick]
Of course I also made the underdress, which I might make one or two times more in different colors. Think this could be fun ^-^
To see all pics of the finished dress at once [click here]
Frohes Schaffen wünsche ich euch!
Happy sewing to you!

Kommentare:

  1. Oh, I love this "underdress" so much. I love them and really use it almost for every dress. Makes it looks more elegant!
    I love that dress and really the eyelet is so beautiful!

    AntwortenLöschen
  2. It looks amazing!!!
    The fabric is great too!

    Congratulations.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, beside the fact that you had it to adjust (or still have), it's really lovely. It's a very girly dress I think, and absolutely cute!

    AntwortenLöschen
  4. Fantastic job on this dress! You look GORGEOUS!!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein Traum das Kleid. So schön

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  6. I would never have bothered to adjust the pattern -- and so I would never have ended with such a beautiful dress! No sign of a sack at your house. I love the strawberry purse and shoes with it too. Hubby needs to come home so you two can go have a picnic together. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Oh, you just look cute! Love this dress on you!

    AntwortenLöschen
  8. ooohh schön (ich verkneife mir mal niedlich ;) )
    Gibt's ne Chance auf einen anderen Job? Der Wechsel meines Arbeitgebers war das beste, das ich für mein Wohlbefinden in den letzten Jahren getan habe!

    AntwortenLöschen
  9. I think it looks lovely on you and I wouldn't worry about the back.
    It looks like your back waist length is shorter than the pattern and would not be an easy fix. Maybe check this for future projects.

    AntwortenLöschen
  10. I love those pleats Katrin - it's lovely! Hopefully hubby will be home soon to help you with pinning :)

    AntwortenLöschen
  11. This is a super uber cute dress! and wow it sounded like a lot of work and adjustments to get it to fit but it's so worth it!

    AntwortenLöschen
  12. It's awesome! You're one of my favorite sewing people. :)

    AntwortenLöschen
  13. Toll, so schön! Hoffentlich kommen noch ein paar warme Tage, damit Du das tolle Kleid ausführen kannst :)

    AntwortenLöschen
  14. Very cute! I love the little accessories, too, with the strawberries.

    AntwortenLöschen
  15. *whoo*
    Ist das hübsch. Und es steht dir ganz ausgezeichnet.
    Respekt- Die Arbeit hat sich gelohnt!

    grüße von griselda

    AntwortenLöschen
  16. Wooww
    Omedeto its mean Congratulations.
    Im living in Japan ;)
    really good job

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥