Bluse des Grauens

4. Mai 2009
Ehrlich, ich glaube ich hab in letzter Zeit zuviel gestrickt, das muß den Bereich in meinem Hirn aufgeweicht haben, der für's Nähen zuständig ist... Diese schlichte, einfache, eigentlich völlig problemlos zu nähende Bluse hat mich nämlich fast in den Wahnsinn getrieben, sie ist die "Bluse des Grauens".
Schnitt: Patrones (Joven) 256, Modell 9
Größe angepaßt, weil ich wiedermal zwischen "zu klein" und "zu groß" wählen konnte. Ich hätte wohl besser "zu klein" genommen, denn obwohl ich sonst mit der Patrones 40 (sprich: der deutschen Größe 38) ziemlich gut liege, ist das Teil einfach nur zu weit.
Really, I think I've knit too much lately. The knitting must have softened the area in my brain that's responsible for sewing... This simple (VERY simple) blouse almost made me go crazy - it's the bouse of doom...
Pattern: Patrones (Joven) 256, Model 9
Size has been adjusted to fit me, as there only was the choice between "too big" and "too small". With the wisdom of hindsight I should have chosen "too small", as it turned out a bit too saggy for my taste.

blouse of doom

Daß wir uns richtig verstehen - ich mag die Bluse *an sich* wirklich. Der Stoff hat es mir angetan, auch wenn das eigentlich viel zu bunt für mich ist. Zu einer schwarzen Hose durchaus tragbar, aber so viele Probleme wie hier hatte ich noch nie, und ich hab ja nun doch schon auch andere Schwierigkeitsgrade genäht. Es muß also am Stricken liegen, anders kann ich mir nicht erklären, warum ich einfach überlesen habe, daß man beim Zusammensetzen von Ober- und Unterteil 7 cm auf die Gesamtlänge verteilt EINKRÄUSELN soll!
D'oh!
Please get me right - I like the blouse *as such*. I fell in love with the fabric the moment I saw it, even if it's a bit too colorful for me, but a black pair of trousers will make it wearable. Anyhow, I NEVER had so much trouble sewing something so simple, and I have sewn more complex things in the past. So it MUST be the knitting... I have no other explanation but this for having overseen that when sewing the upper and the lower part together the seam should be gathered 7 cm.
D'oh!

Gut, sie war mir ja eh zu bunt. Als Rettungsversuch habe ich nun also ein schwarzes Satinband angebracht und DABEI dann eingekräuselt. Natürlich mehr als 7 cm, denn wie gesagt ist das alles sehr weit ausgefallen.
Als nächstes habe ich die Ärmel geändert, denn die haben mir sowieso nicht gepaßt. Lächerlich, wer hat denn Oberarme mit 24 cm Umfang? Da müßte ich mir ja erstmal eine Eßstörung anlachen... (Nichts gegen schlanke Menschen, aber es ist nun wirklich lächerlich, dieses Maß bei einer Frau mit Größe 38 vorauszusetzen!)
Ärmel also gespreizt, auch nicht eingekräuselt, sondern eine kleine Kellerfalte und schwarzes Satinband angebracht - und "Bittesehr!", sieht doch gar nicht mehr SO schlimm aus.
Nun ist nur noch fraglich, ob ich den Halsausschnitt auch noch schwarz einfasse und schwarze kleine Knöpfe verwende oder wie ich das ganze Teil dann fertigstelle... eine Brustvergrößerung wäre angesichts des RIESIGEN Ausschnittes wohl auch angebracht ;)
Well. It was too colorful anyways, so I tried to save it by sewing on a black satin ribbon and gathered the blouse with this seam. More than 7 cm and it's still saggy. Then I altered the sleeves (is it me alone thinking it's ridiculous to await a 24 cm upper arm circumfence from a woman with a size 8?!) by spreading them and instead of gathering them there's a small knife pleat and another black satin ribbon accent.
Looks wearable now.
Now I wonder if the neckline should be finished with black bias band and if tiny black buttons would be nice... and if I should consider a breast enlargement because of this HUGE neckline ;)

... Fortsetzung folgt.
... to be continued.

Kommentare:

  1. 24 cm? Das ist mal sparsam... Stöckchenarme?
    Auf der Puppe sieht die Bluse jetzt aber sehr niedlich aus ( ich weiß ja nicht, ob du dieses Attribut schätzt... :D), eigentlich schreit sie nach Spitze oder Zackenlitze am Ausschnitt. Also wenn, dann auch richtig. ;)

    AntwortenLöschen
  2. 24 cm Oberarmweite?!

    Schwarz für den Auschnitt fände ich prima- vielleicht kannst Du ja auch noch einen schwarzen Einsatz am Ausschnitt drunter setzten, dann lässt es nicht "so tief blicken"
    Spitze und Zackenlitze fände ich persönlich allerdings zu viel des Guten.

    Louise *die Sonnenbrille wieder absetz* *g*

    AntwortenLöschen
  3. vielleicht haben sie die aermel bei groesse 34 belassen, als sie den rest des schnitts angepasst haben?:)) zur not - muss eben ein modell wonderbra her!))

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich bin auch fuer den schwarzen Kontrast um den Ausschnitt herum.... als Ausgleich.
    Aber ansonsten siehts doch gar nicht so schlecht aus! Cute, faellt mir dazu ein :-)

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥