Oh, Dexter

28. Juni 2009
Hiermit melde ich mich zurück aus dem Urlaub - schön war's, aber noch gibt's keine Bilder, denn die wollen alle erstmal gesichtet werden, und das macht man ja bekanntlich am besten dann, wenn sich alles schon etwas gesetzt hat.
Back from vacation.
We had a lovely time, but right now I cannot present you the pictures - I have to go through them in a quiet hour to choose the nice ones to show you.

Dexter

Vor dem Urlaub habe ich bereits DEXTER fertiggestellt (Ravelry-Link [hier]], bin aber natürlich vor lauter Hektik nicht zum Knipsen gekommen. Hier nun also verspätet die Nachlese zu Dexter...
Before I went away I already had finished DEXTER (Ravelry-Link [here]], but didn't take pictures, so here's the Review... 

Wie man auf dem Bild sieht, ist die Jacke einen Tick zu sackig (jedenfalls für meinen Geschmack). Die MaPro hat gepaßt, und ich habe trotzdem eine ganze Größe kleiner gearbeitet als eigentlich nötig. Fazit: Die Anleitungen fallen irre groß aus. Das hatte ich ja schon bei Wicked gemerkt und dachte eigentlich, daß eine Größe kleiner dann ausreichen sollte. Um die südlichen Zonen trifft das auch zu, aber "obenrum" ist das Teil einfach nur zu weit. Unter den Armen, um die Brust... zu weit.
As you may see on the picture the cardi is a tiny little bit too saggy, at least for my taste.
Gauge did match and though I was knitting a size smaller than needed it's still too big somehow. Final thought: The patterns tend to run big. I noticed that with my worsted-weight-Wicked and thought a size smaller should do the magic, but no... it worked around the hips (hence the colorwork), but not under the arms and around the bust. Somehow it feels too wide.

Nungut. Bin ja nicht so. Das Colorwork ist wirklich schön geworden.
Well. I'm not picky. The colorwork turned out very pretty I think. 

Dexter - Patterns

Und auch das alternative Muster rund um den Arm macht sich ausgesprochen gut, find ich. Gefällt mir besser als das Original und ich mußte auf der Unterseite des Armes nicht über 30 Maschen Fäden spannen.
And the altered colorwork around the arm is even better than the original one (for ME). At least I didn't have to carry strands of yarn across huge distances.

Die Knöpfe sind mit Stoff bezogen - war spontan das Einzige, was mir dazu gefallen hat und was ich auch in einer passenden Größe da hatte.
Some fabric covered buttons were my choice for the closure - I had them handy and they had the right size, plus I could mix & match the color(s) as I wanted them. 

Das Garn ist weich (Debbie Bliss "Pure Cotton") und wirklich ein Traum, wenn man mal von dem obligatorischen Knoten in jedem Knäuel absieht. Ist mir noch nie passiert, war wohl einfach mal an der Zeit *seufz*.
Leider tendiert die Baumwolle ein bißchen zum aushängen, aber das ist ja bei einer langen Jacke nicht weiter dramatisch.
Immerhin habe ich ein nettes Jäckchen für kühle Sommerabende ZUHAUSE auf der Terrasse. Nein, ich werde Dexter nicht ausführen. Ich mag ihn wirklich, aber er verursacht keinen Freudentaumel bei mir.
The yarn is softsoftsoftsoftsoft (Debbie Bliss "Pure Cotton") and feels great against the skin. It was wonderful to work with if you don't mind an obligatory knot in every skein. I never had that before, so I guess it was just about time that this happened to me *sigh*
The cotton tends to hang out, but with this being a long jacket anyways I don't really mind that.
Now I have a nice cardi for chilly summer evenings and BBQs at HOME. No, I will not take Dexter out. I really like him, but he simply doesn't make me jump for joy.

"Man strickt und lernt", heißt es.
Hier lerne ich eben, daß es nicht *immer* so ausgeht, wie man sich das erhofft. Auch, wenn man meint, daß alles stimmen müßte.

Trotzdem: Spaß hat's gemacht!
"You knit and learn", they say.
With this I learned that things doesn't always turn out the way you want them - even if you think you made all the right choices.

Anyway: This was FUN!

Alle Bilder und die nackten Fakten bei Ravelry oder auf flickr.
Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Euch!
Find all pictures and the hard facts on Ravelry or flickr.
Start your week well!

Kommentare:

  1. ja, er sieht groß aus. Wenn die Wolle noch ein bisschen wächst, kannst Du ihn vielleicht an Herrn Sewmad weitergeben? Die Farben sind ja nicht unmännlich und der Stil würde doch auch zu einem Herren passen. O.k. vielleicht müsste dann der rote Knopf weichen....

    AntwortenLöschen
  2. Dann müßte sie aber die Ärmel ändern, außer Mr. Sewmad mag Rosen am Ärmel. ;)

    Baumwolle hängt leider gerne aus. Manche Teile wachsen dann unerfreulich in Länge und Weite. Natürlich NIE die Teile, die es sollen.
    Aber schön ist die Jacke trotzdem! ( Hast du nicht behauptet, du könntest nicht Jacquard stricken.. pffffffff.... du mogelst!)

    AntwortenLöschen
  3. also ich find dexter als zuhausekuscheljacke total klasse... vor allem die idee mit dem alternativen ärmelmuster finde ich sehr apart.. ebenso den roten knopf.

    lieben gruß, geli

    AntwortenLöschen
  4. deine liebevollen betrachtungen zum nicht salonfähigen dexter find ich ausgesprochen nett...!

    und auch das fazit: das stricken ist an der ganzen sache doch immer wieder das allerschönste. die eigenen modifikationen, die garnwahl. immer wieder freudvoll und spannend.

    grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Sieht gut aus - auch an und besonders an Dir!

    Ja, so ist das mit dem Stricken - manches entpuppt sich, wenn man fertig ist, doch nicht so ganz als das, was man sich noch während des Strickens vorgestellt hat und doch hat es seinen Sinn!

    Herzliche von der Ev

    AntwortenLöschen
  6. Looks great! So what if it's a little saggy, it will be perfect for lazy grey mornings when all you want to do is curl up in a warm cardi with a good book and a latte. :-)

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥
-----
Thanks for taking the time to leave me a comment, I really appreciate each one! ♥