You know you knit too much...

26. Oktober 2009

Man weiß, daß man zuviel gestrickt hat (oder zuviel gearbeitet, wer weiß...), wenn das, was man für "ach, das ist ein eingeklemmter Nerv, das ist in ein paar Tagen vorbei" gehalten hat, plötzlich möglicherweise auch der zarte Anfang eines Karpaltunnelsyndroms sein könnte, was ich - aus verschiedenen Gründen - nun gar nicht so witzig fände.
...when what you thought was a matter of "it'll go away if I don't pay attention to it" might be the beginning of a carpal tunnel syndrome which - for several reasons - I don't think would be funny.

Yarrrrrrn!

Was macht man nun also, wenn man die linke Hand nicht wirklich richtig benutzen kann, weil man eine Verschlechterung fürchtet (und man dann ja DOCH zum Doktor gehen müßte), man aber an einem Geburtstagsgeschenk arbeitet, also einen Termin im Nacken hat? 
What do you do when you cannot use your left hand properly because you fear it'll get worse (and you would finally have to see the doctor) and you know you're working with a deadline?

Knitting.

Genau.
Man wechselt beim Stricken einfach zum "english style", und hält den Faden halt rechts.
Dann hofft man inständig, daß
a) das Teil rechtzeitig fertig wird, weil man ja "mit rechts" sooooooo viel länger braucht als wenn man normal stricken würde und
b) daß es morgen weg ist. Oder wenigstens besser... :/
Exactly.
You switch to english style knitting and hope that
a) you will finish the piece in time, because english style knitting eats up a LOT more time than what you usually would need and
b) it will be gone tomorrow... :/

 
Mit dem Job ist's augenblicklich auch kein Vergnügen, aber was muß das muß.
Bitte: Daumen drücken! 
Keep fingers crossed. 

Kommentare:

  1. Gute Besserung!

    Sollte eine OP nötig sein, dann lass sie im Winter machen. Im Sommer bringt dich der Verband um (das juckt und schwitzt wie Hölle darunter und das 14 Tage lang - aber danach ist's toll!)

    AntwortenLöschen
  2. Gute BEsserung. Schicke ansonsten dem/derjenigen ein Foto vom UFO...

    AntwortenLöschen
  3. usually how i feel after the holidays...ice? heat? ibuprofen?

    AntwortenLöschen
  4. Drücke die Daumen!!! Ganz feste!

    Ansonsten von mir ausgewiesenem Supermedizinalschisser:

    Hatte an der rechten Hand - bin froh, dass ich es operieren ließ und dass rechtzeitig, so dass alles perfekt ausheilte.

    Allerherzlichste Mutmachgrüße, Ev

    AntwortenLöschen
  5. Jo, mach ich *Daumen drück*

    ...und im Zweifelsfall das Geschenk lieber später abliefern.

    Herzlich
    Tally

    AntwortenLöschen
  6. Daumen drück. Ich empfehle auch, im Zweifelsfall das Geschenk eher später nachzuliefern.

    Ich habe manchmal auch Probleme in den Handgelenken, weil ich verspannte Schultern habe und da hilft ... Gymnastik.

    Ich hoffe auf jeden Fall, es geht dir bald wieder gut.

    AntwortenLöschen
  7. Da sieht man mal, wie weit medizinische Meinungen auseinander gehen können: Eine meiner Bekannten, Ergotherapeutin, schwört auf ergotherapeutische Behandlung des Karpaltunnelsyndroms ohne OP. Aber so weit ist es ja noch nicht (hoffe ich!), und so wünsche ich dir auch gute Besserung und drücke die daumen.
    viele grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  8. You should read this Ravelry thread:
    http://www.ravelry.com/discuss/crafting-with-carpal-tunnel/181343/1-25 I think there are some good suggestions.

    Get well soon,
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. autsch... gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  10. This comment has been removed by the author.

    AntwortenLöschen
  11. Ruhe und Indotop-Spray aus der Apotheke hilfen gut genauso wie eine feste Bandage und Wärme. Wenn's dann nicht besser wird: Zum Orthopäden gehen und Ultraschall/Stromtherapie aufschreiben lassen. In vielen Fällen kommt's dann nicht so weit, dass eine OP notwendig wird... Bei mir konnte ich so das Schlimmste auch verhindern!

    AntwortenLöschen
  12. Fingers crossed Katrin!!! Such an awesome fire-y orange too... Take care of those wrists!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Katrin,

    hast du Lust auf ein Buchstöckchen? Der November ist genau die richtige Zeit dafür. ;)
    http://www.blogigo.de/Roter_Faden/Fuenf-Buecher/5448/

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥
-----
Thanks for taking the time to leave me a comment, I really appreciate each one! ♥