Take flight

15. Juli 2012
... genau das habe ich getan und war im URLAUB.
Kein Internet, kein Haushalt und... leider auch kein Sonnenschein.
... that's what I did. I've been on VACATION.
No internet, no housework... and unfortunately, no sunshine.

Schade, aber dieses Jahr hat uns zum ersten Mal das sprichwörtliche englische Wetter wirklich erwischt. Immerhin war es nicht kalt, und wir hatten trotzdem viel Freude an unserer Reise. Schön war's!
This year the often bespoken english weather really slapped us in the face. At least it wasn't cold, so we still enjoyed our vacation. It was wonderful!

Wie jedes Jahr gab es eine neue Handtasche vor der Reise:
Like every year I've made a new handbag to travel in style:

Take flight bag

Das ist die "Take flight" Handtasche aus dem Buch "Style Stitches" von Amy Butler.
Material: Schwerer, natoolivgrünr Köperstoff (Exterior und Futter) und einige gut abgelagerte Fat Quarter von Moda. Die Serie weiß ich leider nicht mehr, aber vielleicht kann da ein geneigter Leser Hilfe leisten?
Der Boden ist aus schwerem Lederimitat und ist etwas steifer verstärkt als der Rest der Tasche, so daß sie ihre Form schön behält. 
It's the "Take flight" bag from Amy Butler's book "Style Stitches".
Made from heavyweight olive green denim (exterior and lining) and some pretty "old" fat quarters from my stash. I don't remember the fabric line, but I think it's Moda. Maybe one of my dear readers could help me out here?
The bottom is made from faux leather and uses a slightly stiffer interfacing than the rest of the bag so it keeps its shape nicely. 

Weil ich immer viele Taschen brauche, habe ich außen eine große zusätzliche Tasche eingeplant (für schnellen Zugriff auf Zeischriften etc.) und innen zur großen Innentasche (die übrigens mMn eine totale Fehlplanung der Designerin ist) noch eine kleine, unterteilte Innentasche für Handy und Kleinkram sowie einen prima "Schlüsselwiederfindehaken" angebracht.
Seitlich an der Taschenaußenseite ist außerdem noch eine kleine Tasche für Stifte oder auch mal einen Knirps. 
Because I need many pockets I added a large exterior and an additional smaller interior pocket (for cell phone and other small stuff) as well as a "find you key hook".
On the exterior side is a small pocket for pencils or even a small umbrella.

Die Tasche hat schon den Urlaub hinter sich und mußte wirklich harte Arbeit leisten: SLR & Co., Babykram, Spielzeug, Bücher, Magazine... alles rumgeschleppt und nicht gemurrt. Man verzeihe ihr deshalb, wenn sie auf den Bildern nicht mehr ganz so glatt aussieht und vielleicht schon die eine oder andere Falte sichtbar ist. ;)
The bag did a heavy-duty-job during our vacation. It carried my SLR and the equipment, the babystuff, toys, books and magazines without whining. Please excuse if she might look a bit wrinkly-crinkly in the pictures ;)

Das Nähen hat Spaß gemacht. Auch, wenn ich es hasse, ein Futter von Hand irgendwo in einer Tasche antackern zu müssen. Vor allem bei so dickem Stoff macht das nicht wirklich Freude. Ich würde es vermutlich bei einem neuen Versuch anders machen und den RV mit dem Futter verstürzen.
Sewing was fun, though I hate to hand-stitch a lining to a bag. Especially with fabric as thick as mine this is no fun at all. If I were to make this again, I'd make that differently. 

Endlich wieder was genäht:
Finally sewn something:
Herzlichst, Frau Vau

Kommentare:

  1. sieht schick aus hier! :D
    und tolle tasche! ich wollte, ich wäre mit meinen nähkünsten schon so weit... ;) kommt zeit, kommt kunst! :D
    vielen dank für die aufnahme in deine linkliste!

    AntwortenLöschen
  2. boah, was für eine tolle tasche!!! Nehm ich sofort!! leider bin ich des nähens so garnicht mächtig...grad schad, wo das täschlein doch so schön ist!

    wünsch dir viel freude mit dem guten stück! die ist dir echt toll gelungen :)

    herzliche grüße

    silke

    AntwortenLöschen
  3. Schickes Teil! Und du weißt doch, jeder Schnitt ist quasi nur eine Ideenvorlage. Verbessern kann man immer. :D

    Schade, dass England so nass war. Aber, da hier der Sommer auch nicht besser ist, kann man kaum maulen. Ich würde Merry old England sogar im Dauerregen nehmen. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, ich mag total gern wie du die Blütenblätter eingepaspelt hast, passend zum Taschenrand.
    Die Stoffe sind von Joel Dewberry, die habe ich in marine/kiwigrün hier liegen.
    Aber vernäht sind sie noch nicht....

    Zeigst du uns ein paar Urlaubsfotos?
    England ist nämlich immer schön, auch im Regen.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tasche! Die ganzen Extrafächer find ich auch gut. Und irgendwie beruhigend, dass bei Dir aus gut abgelagerten Stoffen doch noch mal was wird... vielleicht krieg ich das ja auch irgendwann hin ;)

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Tasche! Ich habe schon festgestellt, dass Amy Butler es wirklich nicht so mit dem Innendesign hat. Irgendwie ein Defizit

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥