BIWYFI: Dankbarkeit im März

27. März 2014
Nic hat ans Monatsende wieder die Dankbarkeit gestellt.
Wofür bin ich in diesem Monat dankbar?
Nic again put up "gratefulness" as the last theme this month.
What am I thankful for this month?
BIWYFI: Dankbarkeit im März @frauvau.blogspot.de
  • Für Sonnentage. Gut, es waren nicht viele. Es hätten mehr sein dürfen. Aber nach einem so finsteren, graumatschgrünbraunen Winter waren die warmen und hellen Tage eine echte Wohltat. 
  • For sunny days. We didn't have many, but after such a dark, greybrownish winter those few days were wonderful.
  • Für das echte Interesse vom Kurzen an dem, was ich tue. Das Kind näht mit mir! Tatsächlich! Er sitzt auf meinem Schoß, steuert den Stoff und darf das Füßchen hoch- und runterstellen. Die so entstehenden Nähte sind natürlich nicht immer gerade, aber es freut mich, daß er Interesse dran hat. Wer sagt denn, daß nur Mädchen nähen sollten und dürfen?!
    Bei "wichtigen" Sachen nähe ich allerdings alleine. Da kommt der WPCler in mir durch.
  • For the wee one's interest in what I do. Actually, he sews with me! He's sitting on my lap, guiding the fabric and is allowed to turn the foot up and down. Seams aren't always really straight, but I'm happy that he's interested in what I do. Who says only girls are allowed to sew?!
    Though... I still do sew important things alone.
  • Für etwas Nähzeit, die ich mir gemopst habe. Mir mopsen durfte. Geht natürlich nur, wenn andere mitspielen.
  • For sewing time I was able to steal. Was allowed to steal. Of course this only works when others play along.
  • Für meinen DVD-Player und die Catch-Ups von BBC und ITV. Ehrlich: Fernsehen in D war noch nie SO langweilig, da "gucke ich fremd".
  • For my DVD-player and the catch-ups of BBC and ITV. Honestly: TV shows in Germany never has been SO boring.
  • Für viele Dinge, die mir JETZT vermutlich gerade nicht einfallen. Nächstes Mal dann vielleicht...
  • For many things that don't get to my mind right now. Maybe next time...
Das ist übrigens das letzte BIWYFI - Nic hat die Aktion leider beendet. Obwohl ich es schade finde, kann ich ihre Gründe dafür nachvollziehen.
Muss ich mir halt ein neues (offenes) Fotoprojekt suchen. Hat vielleicht irgendjemand einen Tip? :)
This is the last BIWYFI. Nic ended this project, and though I'm a bit sad about it I can understand her reasons. 
So: I'm searching for a new (open) Fotoproject. Hints, anyone? :)

Macht es hübsch - und nicht vergessen: Positive Kleinigkeiten zählen auch! :)
Have a good time and don't forget: small things DO count! :)
Herzlichst, Frau Vau

Kommentare:

  1. Schöner Beitrag - Dankbarkeit für die vielen kleinen Dinge, die eben nicht immer selbstverständlich sind.
    Ein offenes fotoprojekt kann ich nicht direkt anbieten, aber wenn du mal schöne Fahrradbilder hast, dann meld dich gern bei mir. Ich verlinke dann auf deinen Beitrag.
    Liebe Grüße
    Christiane
    diefahrradfrau@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... ein Fahrrad... Hmmmm.... ich glaub, da steht noch eins im Keller. Ob ich noch fahren kann? Müßte ich mal testen... ;)

      Lieben Dank & sonnige Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Ich finde auch, gerade die positiven Kleinigkeiten sind rückblickend oft "Großigkeiten"...
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man weiß sie nur sehr oft nicht wirklich zu schätzen oder beachtet sie zu wenig. Das ist wohl allzu menschlich, aber man muß sich ab und zu dazu bringen, auch darauf zu achten :)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Genau so sehe ich das auch, man sollte sich die Kleinigkeiten bewußt machen.
      Danke auch für Deine schönen Kommentare bei mir, freu mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt und kann das Kompliment nur zurück geben :9
      Schönes Wochenende,
      Kebo

      Löschen
  3. ein wunderbar wahrer spruch!!!

    danke, dass du dabei warst! :)

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oder?
      Man hetzt so oft vielem hinterher... höher, schneller, weiter, mehr.
      Dabei ist es manchmal einfach nur wichtig, große Löcher in die Luft zu gucken und das zu genießen, was man schon hat.

      Danke für Dein Projekt - ich hoffe auf ein neues. Irgendwann. ♥
      Liebe Grüße in die Hansestadt!
      Katrin

      Löschen
  4. Wie wahr ist das Zitat - gefällt mir sehr.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :)
      Mir gefällt's auch, deshalb hab ich dieses "LOS" (übrigens eine Niete!) auch geknippst. Macht man ja sonst eher selten, aber die Niete fand ich gar nicht so übel...
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥