Taking the plunge for fairisle knitting - Der Sprung ins kalte Wasser mit Fairisle

7. Mai 2014
Vor langer Zeit schon habe ich mal eine Maschenprobe gestrickt...
Long time ago, I knitted a swatch...
Swatching...
Vor ebenso langer Zeit habe ich eine Jacke angefangen - bei der ich über den ersten Muster-Rapport allerdings nicht hinauskam.
Zu viele Dinge missfielen mir daran, unter anderem die "falschen Seitennähte", die ich (aus welchen Gründen auch immer) eingebaut hatte.
Die Fadenspannung war nicht so toll.
Der Front-Steek (gibt es dafür einen deutschen Ausdruck?) war gefühlt zu schmal für's erste Mal, ich wurde ängstlich.
Und überhaupt... es könnte besser sein.
Just as long ago, I started working on a jacket - which didn't get over the first pattern repeat. 
Too many things to dislike, like the "faux sideseams" I added for whatever reason. 
Tension. Oh... hell. Tension. :/
And I got anxious about the front-steek being too narrow for my firsttime.
Overall... it could have been better. 
Swatching...
Dann lag das Projekt wie ein Stein in einer meiner Wollkisten. 
Bis ich vor einigen Tagen wiedermal Lust drauf bekam - und ribbelte.
Then the project went into a box and stayed there. Heavy as a stone.
Until I decided to finally frog it a few days ago. 

Gestern habe ich dann abends neu angeschlagen und hoffe, daß sich das Jäckchen jetzt etwas kooperativer zeigt.
Ein Langzeit-Projekt, ganz klar.
Nichts, was man mal eben schnell zwischendurch einschiebt. Zumindest nicht, wenn man so langsam strickt wie ich.
Yesterday I casted on again. A fresh start, hoping the jacket will behave better this time. 
A long-term-project, obviously. 
If you're a slow knitter like I, you don't make this "in between things".

Die Fakten in Kürze:
Grundlagenschnitt: Fair Isle Cardigan aus der Vogue Knitting Holiday 2009
Garn: Wollmeise Pure
Muster: Perianth
Mal sehen, ob es bis zum Winter fertig wird... ;)
Facts in short:
Basic pattern, roughly used as a guidance: Fair Isle Cardigan from Vogue Knitting Holiday 2009
yarn: Wollmeise Pure
Fairisle-Pattern: Perianth
Now I'm curious if it will be finished in time for winter... ;)

Und ihr so? Auch Langzeit-Projekte irgendwelcher Art geplant oder begonnen? :)
And you? Did you start or plan any long-term-projects? :)

Herzlichst, Frau Vau

Kommentare:

  1. there are the UFOs and the WISPs (work in slow progress) and the things I'm too embarrassed to admit to.

    I like the word Wollkisten.

    I really enjoy seeing the German and English together. I think you are more polite in German than in English ;-P I don't speak German at all, but I love words.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooooh... I didn't realise I'm unpolite in english - surely didn't mean to be!!! :)
      I do leave out some minor parts in translation because I lack the words, but if it sounds unpolite, it's unintended.
      Don't hesitate to point out any mistakes - I'm happy to learn!
      xo
      K.

      PS: "Wollkisten" would be "yarn-boxes", if you translate it literally. :)

      Löschen
  2. OhOh, das erfordert wirklich Geduld- und supergleichmäßiges Stricken.
    Und wenn dann irgendwas nicht passt- ich würde vor Angstschweiß auf den Nadeln nicht stricken können.
    Aber die Farben sind wunderschön und das Muster auch. Die klassische Technik und das mutige Violett-Grün. Das ist fein. Und sehr besonders.

    Mein Langzeit-Alabama-Projekt ist gegen deine Jacke Babykram, echt jetzt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... Die Farben der Maschenprobe sind nicht wirklich die Farben, die ich verstricken werde - das waren einfach Reste der gleichen Qualität, die ich halt gerade zur Hand hatte. ;)
      Aber ich sehe nicht, daß das schwerer wäre als Dein Alabama-Chanin-Kleid... Hat wohl beides Tücken, aber die Arbeit, die reinfließt, ist sicher gleichwertig.
      Ich bin so gespannt auf's Kleid, daß ich mir das Buch gleich mal auf meine wishlist gesetzt hab ;)

      Fleißig sein! ;)
      K.

      Löschen
  3. Herrje, das mit den Maschenproben und diesem ganzen Kram, den man beim Stricken so beachten muss
    Mein Respekt und meine Bewunderung.
    Ich drücke die Daumen, dass das Projekt von nun an für schöne Stunden an der Nadel sorgt und Dich mit einem schönen Jäckchen belohnt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stunden?
      Ute... MONATE. *kicher*
      Ich wünschte, das würde schneller gehen. Siehst Du? Schon wieder ungeduldig. Ach...
      Und wenn's Jahre dauert, aber das krieg ich hin! *habdasjetztsobeschlossen*

      Im Sommer kann ich hoffentlich live einen kleinen Fortschritt zeigen ;)
      Liebe Grüße in den Norden!

      Löschen
  4. Oh weh, da hast du dir ja was vorgenommen! Soll die ganze Jacke so aussehen? Ich hatte sowas auch schon auf den Nadeln, aber nur über 20 oder 40 cm.
    Da bin ich aber gespannt, wie es zum Schluss ausschaut :-)
    Viel Spaß noch,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ich bin noch nicht sicher.
      Im Augenblick möchte ich nur den Körper so haben, die Ärmel einfarbig und nur unten einen Musterstreifen. Mal sehen.
      Dafür müßte ich die Jacke aber als Raglan "umbauen", und da weiß ich noch nicht, ob das so einfach wird... *hüstel*
      Ich werde auf jeden Fall mal genügend Lifelines einziehen ;)
      Viele Grüße
      Katrin

      Löschen
  5. Das ist auf jeden Fall ein sehr schönes Modell - von sowas in der Richtung träume ich auch noch. Aber für die Steek-Methode hätte ich zu viel Angst. Da würde ich schon lieber Fairisle-mit-Rückreihen auf mich nehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, Du bist ja ein wildes Weib! Lieber Fairisle mit Rückreihen als Steeken? Eeeeeehrlich?
      Da dürfte ich gar nicht dran denken... ;)
      Die Steeks werde ich doppelt und dreifach mit der Nähmaschine sichern und einfach hoffen, daß alles gut geht. Linke Maschen im Farbwechsel würden mich vermutlich eher abschrecken. Gerade, weil das Muster wirklich nicht übersichtlich ist und ständige Aufmerksamkeit erfordert (der Repeat läuft über 54 Maschen, Reihen müßte ich jetzt nachschauen).

      Da lieber steeken ;)
      Ich werde berichten - Du kannst ja mit einsteigen?! ;)

      Löschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥