Sommerpost 1 & 2 angekommen!!!

17. Juli 2014
Die Sommerpost hat hier zugeschlagen, und zwar schon vor einiger Zeit und gleich doppelt!
Ich darf mich auch gleich entschuldigen, daß mein Posting so lange auf sich warten ließ, aber das Leben 1.0 und ein paar Deadlines waren gerade einfach wichtiger (tutmirleidtutmirleidtutmirleid!!!).

Nun aber ganz von Anfang an...

Gleich nach dem Startschuß (also, gefühlt eigentlich direkt am nächsten Tag) kam ein ganz zauberhaftes Buch von Claudia und dazu ein liebenswerter Brief hier an:
Sommerpost 2014 @frauvau.blogspot.de
Was soll ich sagen? Ich war ganz von den Socken. So ein liebevoll gestaltetes Büchlein mit so schönen Details! Angefangen von den Atlasseiten über das Aquarell auf dem Umschlag (man beachte den Location-Tag!), und die vielen die kleinen, eingefügten "Extras"...
Sommerpost 2014 @frauvau.blogspot.de
Einfach wunderschön, und ich werde sicher ein paar Urlaubserinnerungen darin festhalten, das Buch wird mit mir im August gen Norden reisen...

Ich hatte gerade das in meinem Kopf entstandene Chaos (wie soll ich da mithalten können???) sortiert, da kam auch schon das nächste Büchlein an. 
Diesmal begleitet von einem wunderbaren Brief von Elvira:
Sommerpost 2014 @frauvau.blogspot.de
Mit diesem Buch verbindet sich auch ein Stück persönliche Geschichte, speziell mit dem seidenen Kopftuch, aus dem der Einband entstanden ist. 

Elvira hat ihr Buch aus zwei verschiedenfarbigen Papieren gebunden. Beides Zeichenpapier, also schön zum "doodeln" geeignet.
Woher wußtest Du, daß ich mir neulich ein Buch zum Thema Doodles angeschafft habe?
Sommerpost 2014 @frauvau.blogspot.de
Es wird mir einen Riesenspaß machen, dieses Büchlein mit Sketchnotes (na, sagen wir erstmal mit meinen Sketchnotes-Versuchen!) zu füllen. Oder einfach nur mal ein paar Gedanken festzuhalten - nur für mich alleine...

Dass ich weder Claudia noch Elvira verlinkt habe ist übrigens keine böse Absicht, sondern liegt einfach daran, daß beide keinen Blog haben. Schade, denn das sind sicher zwei Handwerkerinnen, denen man gerne über die Schulter schauen würde. Ich zumindest ♥

Beide Bücher - obwohl ähnlich in Form und Größe - sind ganz unterschiedlich, jedes hat die Persönlichkeit und Liebe seines "Machers" in eigener Weise mitgebracht und darüber freue ich mich besonders.
Hoffentlich schaffe ich das auch irgendwie.
Sommerpost 2014 @frauvau.blogspot.de
Vielen lieben Dank euch beiden! ♥

Wer noch mehr Sommerpost sehen will, schaut bitte in der Linkliste bei Frau Wien vorbei!
Herzlichst, Frau Vau

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich toll aus. Durfte sie bei den anderen schon bewundern und gewinne mit deinen Fotos weitere Einblicke in diese kleinen Kostbarkeiten. Ich bin sicher, jede von uns bringt viel Herz in das Projekt ein, und allein das sollte zählen. Aber ja, ich weiß, was du meinst. Ich bin auch schon ehrfürchtig...LG. Susanne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Büchlein sind der Knaller, ich bin schon ganz wuschig deswegen :)
      Obwohl ich mir schon wirklich sehr viele Gedanken gemacht hab und auch weiß, wie das "Endergebnis" aussehen soll, ist das doch eine Herausforderung.
      Gut, daß ich erst zum Schluß dran bin... ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Das sind zwei ganz wundervolle Büchlein.
    Ich bin froh, meine abgeschickt zu haben, bevor ich mich auf Lesereise begeben habe, was Ihr anderen so macht. Jetzt freue ich mich um so mehr darauf, was im Laufe des Sommers bei mir ankommen wird.
    Leibe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach - ich hab gerade bei Dir geluschert... SO schön!!!!
      Liebe Grüße
      Katrin :)

      Löschen
  3. "wie soll ich da mithalten können???", kenne ich ;0)
    "machtdochnix", besser spät als gar nicht. ich finde deinen bericht zur sommerpoast sehr gelungen!
    sonnige grüße
    stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Ich glaube, daß wirklich die Arbeit und die Liebe zählt, die man in sowas investiert. Es geht ja nicht drum, wer das am professionellsten oder am aufwendigsten macht - aber wenn man die Kunstwerke bisher so anschaut, dann möchte man ja niemanden enttäuschen...
      Hach, das wird schon werden...!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  4. Da hast Du ja ein Schmuckstück erhalten, wie schön! Von der Sommerpost habe ich bisher noch gar nicht gehört, das muss ich gleich erst mal nachschauen.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wärest Da sicher gut aufgehoben, wenn ich das richtig sehe :)
      Eine Sketchnotes-Künstlerin!
      Ich leide ja schon an dem von Dir beschriebenen "ich-kann-nicht-malen-syndrom"... Das wäre etwas, was ich wirklich gerne könnte. Malen.
      Vielleicht einfach mal anfangen? Da gibt's ja einen tollen Bilderkurs... ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Jaaa, einfach anfangen! (^_^) Leider sind wir oft sehr streng mit uns selbst - bei den Sketchnotes geht es aber gar nicht darum, bemerkenswerte Kunst zu fabrizieren. Es geht in erster Linie um Kommunikation. Und natürlich Spaß!
      Vielleicht probierst Du das einfach mal mit ganz einfachen Dingen. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn Du das für Dich entdecken würdest.
      Liebe Grüße
      Ines

      Löschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥