Maasälpä oder Finnisch stricken leicht gemacht!

10. Januar 2015
Kennt ihr das auch?
Da gibt es ein neues Strickmuster oder Anleitungsbuch (gleiches gilt für Schnittmuster!), das ihr UNBEDINGT haben wollt - aber leider ist es auf finnisch oder [bitte hier Sprache einsetzen, die ihr so gar nicht beherrscht]?
Mir passiert sowas ja schon ab und zu, und ebenso erging es mir, als ich das neue Buch von Veera Välimäki auf Ravelry gesehen habe. Spontanes "haben will"...

Die Modelle sahen relativ einfach aus, und mit ein bißchen Anstrengung müßte das doch zu Schaffen sein?!
Jawohl, es IST zu schaffen!
Maasälpä in Wollmeise @frauvau.blogspot.de - Foto (c) schneiderherz.blogspot.de
Hier ist nun also Maasälpä, eins der einfachsten (und meiner Meinung nach schönsten) Designs in dem Buch.

Der Schal ging als kleines Weihnachtsgeschenk an Ute, die mir liebenswerterweise auch das Bild zur Verfügung gestellt hat. Danke, Du Liebe! ♥
Ich habe natürlich wiedermal die letzte Minute genutzt und die Quasten erst kurz vor'm Verpacken angenäht, so daß ich davon kein Bild mehr machen konnte. Ich sollte wirklich an meiner Zeiteinteilung arbeiten...
Maasälpä in Wollmeise @http://frauvau.blogspot.de
Die Form fand ich schon interessant, und ich muß sagen, daß das Stricken recht flott von der Hand ging, als ich die Anleitung (sehr rudimentär) erstmal übersetzt hatte.

Extrem hilfreich waren dabei die Strickbegriff-Lexika von Drops Garne und Ulla sowie Google Translate.
Letzteres lieferte ab und an mal recht ulkige Übersetzungen, aber wenn man schonmal irgendwas gestrickt hat, dann gibt es keine Probleme.
Maasälpä in Wollmeise @http://frauvau.blogspot.de
Das Teil hat mich an Batman erinnert, also mußte es auf Flugtauglichkeit geprüft werden... ;)

Dadurch, daß alles kraus rechts gestrickt wurde, ist der Schal irgendwie... hm... squishy. Es gibt glaube ich keine Übersetzung, die diesem Wort gerecht wird. Der Schal IST einfach so. Und ich muß zugeben, daß er mir mit Quasten noch besser gefällt. Die sind das Tüpfelchen auf dem i.

Ganz sicher muß ich davon noch einen für den Gatterich machen und vielleicht sogar noch einen für mich. Aber dann erst nächstes Jahr, denn da gibt es ja noch tausend andere Sachen, die ich auch noch fertigmachen (oder anfangen) muß.
Geht es euch auch so, daß eure To-Do-Liste (oder vielleicht besser "WANNA-do-Liste) immer länger wird?
Maasälpä in Wollmeise @frauvau.blogspot.de
Zu guter letzt sei noch erwähnt, daß ich natürlich wieder Wollmeise  verstrickt habe, und zwar "Pure" in schwarz und "Twin" in "Junge Maus" aus meinem Stash. 
Außerdem darf ich die Mithilfe des kurzen Mitbewohners nicht unter den Teppich kehren, der jetzt immer ganz scharf drauf ist, Wolle zu wickeln.
Zwischenzeitlich muß ich schon aufpassen, daß meine Wollkisten geschlossen bleiben und nicht plötzlich drei Stränge aufgedröselt und wickelbereit daliegen... Fleißiges Kerlchen!
mein fleißiger Helfer @frauvau.blogspot.de
Ein paar zusätzliche Fotos und natürlich alle Fakten könnt ihr in meinem Projekt bei Ravelry nachlesen, wenn ihr mögt.
If you're one of my few englishspeaking readers: Please head over to my ravelry project to see all the facts :)
I know I'm neglecting you badly lately, but I'm working on including the automatic translation feature in the sidebar.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und ein glückliches neues Jahr mit viel Zeit für eure Projekte!!!
 
Herzlichst, Frau Vau



Da ich schon auf Ravelry ein paar Mal gefragt wurde: Bestellt habe ich [HIER] bei booky.fi, die als einziges einen englischsprachigen Checkout-Vorgang und Zahlung mit PayPal anboten. Die Lieferzeit betrug knapp eine Woche, da gibt's nix zu meckern!

Kommentare:

  1. Einfach stelle ich mir jetzt anders vor, aber das Teil ist sehr effektiv. Schlicht und schön.
    Und die Bommel sind gerade so zweifarbig perfekt und halten die Zipfen an Ort und Stelle.
    Aber Finnisch? Respekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dochdoch, das IST tatsächlich einfach. Ich würde behaupten, daß jeder Strickanfänger das problemlos arbeiten könnte, da ja nur glatt rechts gestrickt wird.
      Die Zu- und Abnahmen sind eine Übungssache von 5 Minuten...

      Du hast natürlich recht: Es ist effektiv. Schlichtes muß nicht zwingend auch schlicht aussehen :)

      Probier's doch mal, Stricken ist gar nicht schwer!

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Hallo Katrin,
    das Tuch gefällt mir sehr gut und erinnert mich ein bisschen an Windward von Pipibird. Ich habe auch mal mit einem finnischen Muster gekämpft. Das habe ich mir dann von einer nicht strickenden Bloggerin ins schwedische übersetzen lassen und danach habe ich dann gestrickt. Die größte Herausforderung war, dass sie meine Übersetzerin keine Ahnung vom stricken hat und teilweise recht kreativ übersetzt hat ;-)
    Gilt Wolle wickeln als frühkindliche Förderung oder als Kinderarbeit ? Und wenn es Kinderarbeit ist, musst Du dann den Mindestlohn zahlen ? ;-))

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      ich hätte mit dem Schwedischen auch so meine Probleme. Zu mehr als "Hej" und "Hur mor du" langt's da nicht (und selbst da bin ich mit der Rächtschraipunk nicht sicher... hömmm...).
      ;)
      Die aktuelle Anleitung ist norwegisch (Vilsauenne pa runde, sagt Dir ja sicher was) und ich stelle erstaunt fest, daß Google aus dem Norwegischen besser/verständlicher übersetzt als aus dem Finnischen! Keine Ahnung, warum.

      Die Kinderarbeit nutze ich natürlich gegen Kost und Logie, ganz klar. *flöt*
      Und da er ja ganz scharf drauf ist, kann man das doch nicht als Arbeit werten, oder? ;)

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Hallo ihr zwei,
      ich denke ich weiß, warum Google Translate es aus Dänisch/Norwegisch/Schwedisch verständlicher übersetzt... Und zwar haben Deutsch, Dänisch, Norwegisch und Schwedisch den gleichen Sprachstamm, alles germanische Sprachen. Finnisch ist eine ganz eigene Sprache (finno-ugrischer Sprachstamm), hat eine ganz eigene Grammatik, und so ist es für Google viel einfacher, nachdem er noch gerne Wort für Wort übersetzt. Im Finnischen sind viele Präpositionen als Endung am eigentlichen Wort, so "ist auf dem Tisch" im Finnischen "pöydällä" (wobei "llä" für das "auf" steht).

      Nichts destotrotz ist dies hier ein wunderschöner Schal geworden!

      Falls ihr mal wieder mit einer finnischen Anleitung kämpft, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Ich kann finnisch, deutsch und stricken :-)
      Auf meiner Liste steht demnächst eine dänische Anleitung, aber wenn ihr finnisch könnt, dann kann ich auch dänisch :-)

      Löschen
    3. Interessant :)

      Die Anleitungen in dem Buch sind jetzt alle nicht sooo kompliziert, da kommt man mit wirklich rudimentärer Übersetzung schon weiter, aber so ein Übersetzungsangebot eröffnet einem ja ganz neue Möglichkeiten! ;)

      Viel Erfolg mit dem dänischen Projekt!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  3. MEINER!
    Und er ist so wunderbar.
    Ihn als KLEINES Weihnachtsgeschenk zu bezeichnen ist ja so was von tiefgestapelt!
    Danke nochmals :)

    Klasse Flugaufnahmen übrigens- wie fein, dass er zu mir geflattert ist.

    Herzlich
    Dein Nordlicht!

    (Hey- und Farbe "Junge Maus" - da freut man sich als Ü40 nochmal mehr)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja froh, wenn ich SO genau weiß, was ich schenken kann - das ist SPITZE! :)

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    danke für das Freischalten der Kommentare.
    Das Tuch ist echt genial. Die Quasten geben ihm noch einen speziellen Hingucker und ... WOW das ist das richtige Wort dafür.
    Du hast mich auf jeden Fall neugierig auf das Buch gemacht und ich werde wohl in den nächsten Wochen nachfragen, ob das Buch von unserer örtlichen Buchhandlung bestellt werden kann.

    Und dein Helfer beim Wickeln. Einfach nur süß. Ich finde es immer wieder toll, wenn frau ihre Leidenschaften und Begeisterung an ihren Nachwuchs weitergeben kann.
    Ich hatte am Wochenende ein Gespräch mit meienr Lütten, die meinte, dass ich es manchmal schon übertreibe und sie nicht immer in jedes Wollgeschäft mit rein muss.
    Da muss sie aber jetzt noch durch ;-)

    Viele Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,
      das Buch wird Dir sicher Freude machen. Die Designs sind einfach, aber ansprechend und lassen sich eben auch ohne eingehende Sprachkenntnisse nachstricken.
      Ich bin gespannt, ob Dein Buchhändler das Buch ordern kann. Hier ging das nicht...

      Der Kurze ist ganz scharf auf Gestricktes und Genähtes. Wenn ich wollte und die Zeit hätte, könnte ich ihn rauf und runter einkleiden - aber das überlasse ich anderen und nutze meine Zeit dann lieber eigennützig und er bekommt nur ab und an mal ein spezielles Teil ;)
      Früher oder später wird das wohl aufhören, also genieße ich das noch bevor es auch hier heißt: Nocht MUSST Du da durch! ;)

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥