Alltagsperlen im Mai & Juni

26. Juni 2015
Oh weh, im Mai habe ich meine Alltagsperlen komplett verpasst, und irgendwie flog auch der Juni nur so an mir vorbei...

Die letzten Wochen war ich etwas im Stress und fand kaum Zeit zum Nähen oder Posten, also gibt's hier ganz auf die Schnelle meine Alltagsperlen: 

Es ist Sommer, und wenn ihr mich fragt:
Könnte schlimmer sein. 
Gut, die letzte Woche war nun wettermäßig nicht so sommerlich, aber der Regen wurde hier dringendst gebraucht, und im Augenblick sieht es ja auch so aus, als wäre der Sommer zurück.

Der Kurze fährt Rad! An einem Sonntagnachmittag Anfang Juni stieg er auf sein kleines Rad und fuhr einfach los. Schwupp. Einfach so. Kaum zu glauben! Er ist natürlich enorm stolz auf sich (und ich bin ein ganz stolzes Mutti)!

Die Hüte für den Kurzen kamen super an. Nicht nur beim ihm selbst, sondern auch bei anderen Kindern. Und ich finde es sooo süß, wenn er ganz stolz verkündet, dass "Mami die gemacht hat".
Der Schnitt für die Hüte ist übrigens im Juli und August auf 2,50 € "Kaffeespende" heruntergesetzt (via dem verlinkten Eintrag zu erwerben). Das wollte ich nur mal so erwähnt haben.
Bällebad! Alltagsperlen @frauvau.blogspot.de
Eine ganze Woche Urlaub.
Ach, es war herrlich! Bombiges Wetter, das Kind gesund und friedlich (weil Papa interessante Sachen im Garten gearbeitet hat und er helfen durfte).
Ich konnte mal wieder ungestört LESEN! Ja, wirklich! Ein richtig schönes, dickes Buch in zwei Tagen. Fast wie früher...

Sommerfest vom Kindergarten abgefrühstückt.
Trotz Wetter war es ganz ordentlich besucht, und wir haben auch wieder ein kleines bisschen Geld für den KiGa reingeholt.
Ehrlich: Elternbeirat ist ein undankbarer Job, aber wenn man dann am Ende doch wieder was gestemmt hat, ist man einfach froh!

Wickelkleid-Experiment: Gelungen. Ich bin zufrieden und das Kleid wird gerne getragen.
Eine Zweitversion wäre mir sehr recht, aber ich muss erst den passenden Stoff finden. Ist mir noch nichts ins Auge gestochen (schwer, so ohne Stoffladen... hihihi).

Sushi essen und Wein am Main mit netten Menschen. Schön war's!
Wir kommen ja so selten "aus'm Loch" (also ICH - der Gatterich ist ja das halbe Jahr im Ausland unterwegs...), da freue ich mich über jede Gelegenheit, mal wieder Erwachsene zu spielen und einfach mal nicht nur "das Mutti" zu sein.


Und ihr so?
Habt ihr auch ein paar schöne Momente gehabt?

Bei uns geht's heute weiter mit dem Nachbarschaftsfest, zu dem ich jetzt auch gleich verschwinde. Euch wünsche ich ein schönes, sonniges Sommerwochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥