Fledermaus-Shirt: Die Discoausgabe.

10. September 2015
Gestern war es leider schon zu spät für den MeMadeMittwoch, aber zeigen wollte ich euch mein Superduper-Disco-Shirt trotzdem noch schnell.
Fledermaus-Shirt in der Disco-Version @frauvau.blogspot.de
Schnitt: Abgenommen vom Kaufshirt, und hier schonmal in anderer Version vorgestellt.
Stoff: Grauer Jersey mit großen, silbernen Punkten und passendes Bündchen.
Disco-Stu für Anfänger, sozusagen.

Fix genäht am Tag vor dem Urlaub.
Am letzten Tag brauche ich keine großen Experimente mehr, aber ein Jersey-Shirt ist dann doch das Richtige, um im Koffer vielleicht doch noch eine (gefühlte) Lücke zu füllen.
Fledermaus-Shirt in der Disco-Version @frauvau.blogspot.de
Halsausschnitt wie bei Version eins auch schon nach Hamburger Liebe eingefasst - das geht immer so flott und unkompliziert, und man wird mit einem sauberen Ergebnis belohnt, wie ich finde.

Und wo ich schon dabei war, habe ich gleich noch ein schwarzes Kaufshirt nett "gepimpt".
Das (nur minimal abgeänderte) Design stammt aus der App von Rhonna Designs und wurde dann einfach mit der kostenlosen Software plottertauglich bearbeitet.
Abends um acht am Tag vor der Abreise... Ausbeute meiner kleinen Panikattacke:
Fledermaus-Shirt in der Disco-Version und geplottetes Shirt @frauvau.blogspot.de
Übrigens... auch das erste Doppelgänger-Shirt hat schon geraume Zeit kurze Ärmel und wurde etwas schmäler genäht (der schwarze Interlock neigte doch sehr zum leiern).
Das Foto ist auch schon einige Wochen alt, deshalb die fiese Frisur.
Krakenshirt @frauvau.blogspot.de
Alle Shirts waren im Urlaub dabei und leisteten gute Dienste.
Langärmelige Versionen der "Fledermaus" für den Herbst/Winter sind zumindest im Kopf schonmal geplant.

Habt ihr schon Herbst- oder gar Winternähpläne?
Ich hätte ja Lust auf einen neuen Mantel...

Kommentare:

  1. "Partyshirt is in the house tonight! Everybody just has a good time..." *sing* Das ist echt cool! Ich weiß nicht ob ich mutig genug wäre, das im Alltag zu tragen (vielleicht schreckt mich auch nur die helle Farbe ab?!), aber es steht dir und du scheinst viel Spaß mit ihm zu haben! Ist das nicht die Hauptsache? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht im Alltag schon... Meine Kollegen sind von mir auch Pailletten-Pullis am Montagmorgen gewohnt ;)
      Leider gab es das Stöffchen nicht in schwarz mit Glitzerpunkten - das wäre top gewesen. Aber hellgrau ist auch in Ordnung, das macht so hübsch BLINGBLING!
      LG
      Katrin

      Löschen
  2. Wah, cooles Stöffchen, sieht klasse aus, als Shirt. Und deine Druckkünste bewundere ich.
    Seit es wieder frischer ist, habe ich auch Lust, Herbstsachen zu nähen; arbeite gerade an einem Kleid für die Tochter. Und einen neuen Mantel/ Jacke hätte ich auch gern, am liebsten in rot.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :)
      Schon komisch, wie das so ist... Kaum wird es morgens kühler und "riecht nach Herbst", hat man auch wieder Lust auf Wollstoffe und Co., woran man bei 30 Grad gar nicht denken mag...
      Einen roten Mantel könnte ich mir an Dir super vorstellen. Vielleicht was mit einem außergewöhnlichen Kragen? Du wirst schon ein tolles Teil finden und uns wieder auf die Tastatur sabbern lassen ;)
      Machst Du mit beim Sew-Along vom MMM?
      LG
      Katrin

      Löschen
  3. Der Schnitt ist ja perfekt für den Stoff, mir gefällt, dass so die schönen glitzernden Punkte nicht zerschnitten wurden. Hättest du mal die Haare dran gelassen , dann wäre noch die passende Disco Stu Frisur drin gewesen. Da ich immer die erste bin die friert, kann ich sagen, dass ich schon voll im Herbstmodus bin und gerade in einem Berg von Jackenstoffen wühle.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, die Punkte sind riesig. Mit klein-klein kommt man da nicht weiter, hätte mir jetzt auch nicht gefallen. Die Disco-Stu-Frisur liefere ich dann irgendwann mal nach ;)

      Ich bin schon gespannt auf den Jacken-Sew-Along. Hört sich so an als nimmst Du teil?
      LG
      Katrin

      Löschen
  4. Gratulation zum neuen Shirt und zum schicken Haarschnitt!
    Ich sitz gerade an meinem ersten richtigen gefütterten (Herbst-)Mantel, sehr aufregend für mich...
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mäntel zu nähen ist schon so eine Sache. Spannend. Und aufregend.
      Am Schlimmsten finde ich die Wahl der Einlage....! Mpf, steht mir auch noch bevor.
      Hoffentlich bringt der Sew-Along als erstes einen Beitrag über die richtige Einlagenwahl ;)

      LG
      Katrin

      Löschen
  5. Keep calm and sparkle on: ich liebe Glitzer :))
    Aber die Idee, Designs aus Rhonna plottertauglich zu machen, lässt mich schon wieder an meiner Entscheidung, KEINEN Plotter zu brauchen, zweifeln...
    Pläne: Trench oder Steppjacke. Mit Sew-Along:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BRAUCHEN tut man den Plotter nicht. Aber LIEBEN wirst Du ihn, wenn Du ihn erst hast.
      Irgendwann (ich rechne mit Frühjahr nächsten Jahres) kommt ja der Curio auch offiziell hier in Deutschland raus, dann könnten die "normalen" Schneideplotter nochmal etwas runtergehen vom Preis. Oder Du hast Glück und findest ein Angebot, so wie ich damals. Fast 100 Euro gespart, das ist schon ein Wort.
      Allerdings sind Deine handgeschnittenen Sachen absolut toll, also ... das geht auch mit Hand, wenn Du das machen willst und Dir Zeit nimmst.

      Schön, wir sehen uns dann beim Sew-Along. Kein Trench, keine Steppjacke hier, aber ich bin schon fleißig (oder verzweifelt?) am Planen.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  6. Bling!
    Ich würde ja nie glitzerig anziehen (Du weißt ja- das wäre nie ich), aber Deine Fledermausvariante schafft den schmalen Grat zwischen Cool und Kitsch: Der schlichte Schnitt bekommt den nötigen Pfiff durch die Stoffwahl und der Glitzer den nötigen Ruhepol durch die Schnittwahl.
    Sehr klasse!

    Ich sende liebe Grüße aus dem herbstlichen Norden und wünsche einen guten Wochenstart
    Deine Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach... ich LIEBE Glitzer!
      Wenn ich genügend glitzerige Sachen hätte, würde ich jeden Tag im Pailletten-Pulli im Büro antanzen.

      Ich sag's ja: Mir fehlt die "Tiara für jeden Tag" ;)

      Der Schnitt ist sehr vielseitig. Fledermaus halt. Schnell genäht, keine großen Fehlerfallen. Vielleicht mutiere ich noch zum Jersey-Näher?

      Liebe Grüße!
      Katrin

      Löschen
  7. Fledermaus und Glitzer, das ist der helle Wahnsinn! Super!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen, ich freue mich sehr darüber! ♥
-----
Thanks for taking the time to leave me a comment, I really appreciate each one! ♥